Freitag, 1. Juli 2011 11:09 Uhr

Dschungelcamp für Arme: „Die Alm“ kehrt am 20. August zurück

Unterföhring. Was bei RTL das „Dschungelcamp“ ist, ist bei ProSieben „Die Alm“. Statt australischem „Dschungel“ an einer Fernverkehrsstraße, deren Lärm von eingespielten Grillengezirpe übertönt wird, gibts eine Berghütte in der Abgeschiedenheit der Südtiroler Berge in 1.775 Metern Höhe.
Schlicht und einfach.

Die neue Staffel mit noch nicht bekanntgewordenen Promi-Kandidaten läuft ab 20. August und moderiert wird sie von Schauspielerin und Moderatorin Janine Kunze (37) und dem feschen Moderator Daniel Aminati (37).

Acht mehr oder weniger bekannte Prominente tauschen dann ihre Designerklamotten gegen Arbeitshose, High Heels gegen Bergstiefel und Mikrowelle gegen Mistgabel und führen ein Leben wie vor hundert Jahren.

Ihr Job: Leben wie die Bergbauern, komplett auf sich allein gestellt bei der Lebensmittelversorgung. Da bleibt nur Kühemelken, Brotbacken, Stallausmisten, duschen mit frischem Quellwasser und Heumachen.

Aminati sagte dazu: „Das wird ein riesiger Spaß für die Zuschauer. So nebenbei erfahren sie auch noch, wie das Leben vor hundert Jahren war.“ Und Janine Kunze freut sich auf enen alten Bekannten: „Natürlich ist der Huber Josef wieder dabei. Als echter Bergbauer wird er unseren Stars Tipps für das harte Almleben geben.“

Fotos: Pro Sieben/Arne Weychardt

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren