Freitag, 20. Januar 2012 10:48 Uhr

Dschungelcamp: Martin Kesici hat aufgegeben

Köln.  6,05 Millionen Zuschauer sahen am Donnerstagabend ab 22.15 Uhr die siebte Live-Show von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Doch heute um Mitternacht deutscher Zeit gab Dschungelkandidat Martin Kesici auf und verließ das RTL-Dschungelcamp.

Die Gründe sind noch nicht ganz klar, der 38-Jährige habe Probleme mit Wasser, erklärte er zuvor. Kesici habe nur erklärt: „Ich habe keinen Bock mehr.“

Vor der gestrigen Dschungelprüfung, die er erfolgreich absolvierte sagte er noch zu Dirk Bach und Sonja Zietlow: „Ich bin als Kind ins Wasser gefallen…“. Dann mußte er in eine Telefonzelle, bei der er telefonische Fragen beantwortete, während die Zelle mit Wasser und allerlei Ungetier gefüllt wurde.

Vor seinem Einzug ins Dschungelcamp sagte Kesici: „Es kommen neue Eindrücke und Dinge auf mich zu, die ich noch nie gesehen, angefasst oder gefühlt habe. Es wird eine große Herausforderung.“

Neuesten Berichten zufolge wolle sich Kesici heute Abend auch nicht in der Liveshow zeigen.

UPDATE 14.05 Uhr: Kesici wird nach Informationen der Bild-Zeitung an einen geheimen Ort gebracht, „damit niemand außer RTL mit ihm sprechen kann“. Auch Kesicis Freundin durfte unterdessen zu ihm. RTL teilte dem Blatt nur mit: „Keine weitere Informationen, alle Fragen werden in der Sendung beantwortet.“

Fotos: RTL/Stefan Menne

Alle Infos zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren