Dschungelshow-Steckbrief (11): Xenia Prinzessin Sachsen von Anhalt

Xenia Prinzessin von Sachsen
Xenia Prinzessin von Sachsen

Kadir Ilboga

10.01.2021 17:25 Uhr

Dschungelcamp 2.0! Am 15. Januar startet die neue Dschungelshow auf RTL, die auf Grund der Coronapandemie dieses Jahr ein wenig anders ausfällt. Die Teilnehmer? 12 mehr oder weniger bekannte Promis. Eine von ihnen ist Xenia Prinzessin von Sachsen.

Xenia Florence Gabriela Sophie Iris Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen – Das ist der vollständige Name der taffen Blondine, die wir bereits aus einigen Reality-TV-Formaten kennen. Und da war Xenia (34) ziemlich erfolgreich, so gewann sie zum Beispiel die erste Staffel der berühmt berüchtigten Show „Das Sommerhaus der Stars“. Aktuell kämpft sie in bei der „Couple Challenge“ auf TVNOW an der Seite von Melody Haase um den Sieg. Ob danach der Dschungel ruft? Das wird sich zeigen, denn der Einzug ins Dschungelcamp ist heißbegehrt. Neben Xenia stellen sich 11 weitere Kandidaten der Herausforderung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Melody Haase (@melodyraabbit)

Internationale Bekanntheit

Nicht nur in Deutschland kennt man Xenia, auch in Großbritannien und auf Mallorca ist sie ein – nun ja – kleiner Star. Im britischen Fernsehen hatte die 34-Jährige 2010 sogar eine eigene Sendung. Auf der Baleareninsel Mallorca ist sie in einigen Beiträgen der deutschen Wochenzeitung „Mallorca Zeitung“ vertreten. 2011 veröffentlichte sie außerdem ihre Biografie und auch musikalisch lässt Xenia ab und zu von sich hören. Mit ihrer japanischen Version von Helene Fischers „Atemlos“ landet sie einen echten Hit auf dem asiatischen Markt. Ihre Japan-Tour musste die Sängerin allerdings auf Grund der Coronapandemie unterbrechen.

Leben fernab des Adels

Mit dem Adelsleben hat die Blondine wenig am Hut. Sie sagt selber: „Ich bin kein Mensch, der sich in einer Welt voller Geltungssucht, Abgehobenheit oder Selbstverliebtheit verlieren will. Status muss man sich erarbeiten, da wird man nicht reingeboren.“  Ganz schön Bodenständig! Genau deshalb arbeitet Xenia auch in einem Elektrofachhandel, um sich und ihrem Sohn ein Leben ohne Abhängigkeit von anderen zu ermöglichen.

Xenia Prinzessin von Sachsen

imago images / eventfoto54

Darum will Xenia ins Dschungelcamp

Warum Xenia an der Dschungelshow teilnimmt? Klar, um Kandidatin im Dschungelcamp 2022 zu werden, denn wenn es nach ihr geht ist die optimale Besetzung: „Eine Prinzessin im Dschungel? Leute, was gibt es Besseres? Kakerlaken Platz gemacht, jetzt ist Xenia angesagt. Alle Kandidaten: nehmt euch in Acht.“

So funktioniert die RTL-Dschungelshow

Dem Gewinner der Dschungelshow winkt das „Goldene Ticket“ und er ist der erste offizielle Camper für die reguläre 15. Jubiläumsstaffel 2022 in Australien.

In „Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ müssen die Camp-Anwärter täglich ihre Dschungel-Tauglichkeit unter Beweis stellen. Welcher Anwärter die Show verlassen muss, wird durch die Zuschauer bestimmt und live im Studio von Sonja Zietlow und Daniel Hartwich verkündet. Außerdem blickt jede einzelne Liveshow, neben den außergewöhnlichen Ereignissen rund um die Bewerber, auch auf die Highlights je einer der vergangenen 14 Dschungelcamp-Staffeln zurück. Ehemalige Dschungelstars schwelgen gemeinsam mit Sonja Zietlow und Daniel Hartwich in Erinnerungen und sprechen über vergangene Staffel-Highlights.

Dschungelshow-Steckbrief (10): Oliver Sanne

Foto: TVNOW / oliversanne.coaching / privat / Sebastian Brüll / Frank Fastner / Lukas Sowada / Stefan Gregorowius / Kadir Ilboga / Udo Keus

Neben Xenia Prinzessin von Sachsen sind außerdem mit dabei: Ex-Bachelor Oliver Sanne, Reality-Star Christina Dimitriou, Ex-GNTM-Zicke Zoe Saip, „Prince Charming“-Gewinner Lars Tönsfeuerborn, DSDS-Freak Lydia Kelovitz, Trash-TV-Liebling Mike Heiter, Drag-Queen Nina Queer, Doku-Star Frank Fussbroich, Reality-TV-Star Filip Pavlovic, Djamila Rowe und Sexsymbol Bea Fiedler.

„Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow“ läuft ab dem 15. Januar täglich um 22:15 Uhr bei RTL. Der oder die Gewinnerin sichert sich ein Ticket für die kommende Dschungelcamp-Staffel nächstes Jahr in Australien. (AB)