Mittwoch, 25. Januar 2012 21:19 Uhr

DSDS: Nervensäge Menderes schafft es in den Recall

Köln. Bei der neunten Teilnahme bei DSDS ist Menderes nun der Doppel-Coup geglückt. Er hat es zum zweiten Mal nach 2011 in den Recall geschafft. Durch ein eigenes Casting konnte der DSDS-Dauergast vier Tänzerinnen für sich gewinnen, die ihn bei seiner Performance unterstützten.

Dieter Bohlen, Cascada und Bruce Darnell waren tatsächlich begeistert und schickten Menderes mit seiner neuen Nase erneut in die 2. Runde.

Menderes‘ Performance war nicht mal schlecht. Im Gegenteil. Menderes „überzeugte“ mit dem Song „Down“ von Jay Sean feat. Lil Wayne.

Wahrscheinlich ist er einer der wenigen Menschen, die es durch unglaublichen Ehrgeiz, Fleiß und viel viel Gesangsunterricht geschafft haben, ihre Stimme und Perfomance so zu verbessern.

Und man hatte tatsächlich das Gefühl, dass da kaum schiefe Töne zu hören waren. Nach unzähligen Fehlversuchen in den Recall zu kommen und nach jahrlangen Blamagen vor Jury und Millionen von Fernsehzuschauern ist Menderes Bagci jetzt am Ziel seiner Träume angelangt.

Der schräge Typ sagte triumphierend: „Es war wieder ein tolles Gefühl, in den Recall zu kommen. Ich denke, ich konnte wirklich mit meiner Show überzeugen. Jetzt möchte ich natürlich ganz weit kommen, mindestens in die TOP 15.“

Dazu Medienanwalt und Manager Patrick Rehkatsch: „Wir unterstützen Menderes hinter der Bühne schon seit ein paar Jahren. Er hat sich dieses Jahr gesanglich tatsächlich weiterentwickelt. Wir hoffen für ihn, dass sich seine weiteren Wünsche erfüllen und er weiter hartnäckig an sich arbeitet.“

Bereits im Vorjahr gaben ihm Dieter Bohlen und Patrick Nuo den begehrten gelben Zettel, der ihn seinem Traum einmal in den Recall zu kommen und auf der großen Bühne zu stehen, um einiges näher brachte. Am Ende flog der Michael Jackson-Fan, der die Castingshow jeden Jahr aufs Neue aufmischt, dann aber doch raus. Und irgendwie war allen klar, dass sich der sympathische, troddelige Türke damit nicht zufrieden geben würde.

Fotos: Back-Fotografie, RTL

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren