Dienstag, 15. Januar 2019 19:11 Uhr

DSDS: Pietro Lombardi wird hart rangenommen

Heute startet eine neue Folge „DSDS“ und es wird sportlich. Kandidat Marcel Misini (29) aus Köln ist ehemaliger Profi-Tänzer und will natürlich zeigen was er drauf hat. Und das nicht nur als Sänger.

DSDS: Pietro Lombardi wird hart rangenommen

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

„Ich hatte schon immer den Traum, berühmt zu werden Ich stand mein ganzes Leben auf der Bühne – aber ich war immer derjenige, der hinten stand. Jetzt möchte ich der Mittelpunkt sein”, gibt der ehemalige Profitänzer Marcel offen zu.

DSDS: Pietro Lombardi wird hart rangenommen

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Dieses Ziel möchte der 29-Jährige mit seiner DSDS-Teilnahme erreichen. Als Unterstützung für sein Casting auf dem Drachenfels hat er seinen Verlobten mitgebracht. Auf Jurorin Oana freut sich der stilbewusste Tänzer, der heute als Personalberater arbeitet, besonders: „Ich denke, das wird gut harmonieren.”

Und damit soll er Recht behalten. Oana erkennt auf den Blick, dass Marcel Tänzer ist und gemeinsam bringen sie den DSDS-Boden zum Glühen. Aber wird es auch mit dem Singen klappen?

Wer hat mehr Muckis

Patrick Hinterberger (22) aus Haibach (Österreich) fordert Pietro Lomabrdi heraus. Der gelernte Anlagentechniker Patrick macht in seiner Freizeit viel Sport – gerne ruft er auch auf Facebook unter seinem Künstlernamen Aunes zu „Schlag den Aunes”- Challenges auf.

DSDS: Pietro Lombardi wird hart rangenommen

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Dieter Bohlen möchte er daher auch nicht nur mit seiner Stimme, sondern auch mit seinen Muskeln überzeugen. Doch bevor er gegen Pietro in einer Liegestütze-Challenge antritt, wagt sich der Österreicher an „Wage es zu glauben” von Xavier Naidoo und Kool Savas an. Dabei übernimmt er sohl den Gesangs- als auch den Rap-Part.
Eine neue Folge „DSDS“ heute Abend um 20:15 Uhr auf RTL.

DSDS: Pietro Lombardi wird hart rangenommen

Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren