Top News
Donnerstag, 15. August 2019 15:58 Uhr

DSDS: Sorge um Alphonso Williams – wie schlecht geht es ihm wirklich?

Foto: imago images / Future Image

Große Sorge um „DSDS„-Gewinner Alphonso Williams (57), der Sänger musste wieder ins Krankenhaus eingeliefert werden. Für den 57-jährigen ist es bereits der zweite Krankenhausaufenthalt in diesem Jahr.

Anfang des Jahres musste Alphonso Williams wegen einer Niereninsuffizienz notoperiert, lag mehrere Tage im Krankenhaus. Danach konnte er die Klinik wieder verlassen, nahm 30 Kilo ab. Er erholte sich jedoch wieder und sagte damals gegenüber RTL: „Mir geht’s wirklich sehr gut. Ich fühle mich stark, ich fühle mich wie neugeboren.“

Gründe sind unbekannt

Nun die Schock-Nachricht: Alphonso soll sich laut RTL wieder im Krankenhaus befinden, genaue Gründe gibt es aktuell noch nicht. Der Sänger musste bereits zwei Auftritte absagen, er hätte eigentlich am kommenden Samstag einen Auftritt bei der „Zwischenahner Woche“ gehabt.

Alphonso Williams gewann die 14. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ und ist seitdem als Sänger auf diversen Events und Festen unterwegs. 2018 nahm er an der Sendung „Promi Big Brother“ teil.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren