Freitag, 6. März 2009 20:29 Uhr

DSDS: Vanessa Civiello schmeißt hin

Vor der ersten Mottoshow morgen hat Vanessa Civiello, Finalistin bei „Deutschland sucht den Superstar“, überraschend das Handtuch geworfen und ist bei der RTL-Show ausgestiegen. Vanessas kurzes Statement: „Ich bin dem Druck nicht gewachsen und auch nicht so stark wie die anderen Kandidaten. Die kämpfen mit ganz anderen Mitteln“, heißt es in Agenturberichten. „Ich fühle mich schon seit Dienstag richtig schlecht. Ich weiß jetzt, dass das hier nicht mein Ding ist. Ich will zum Musical.“ fügte sie hinzu.  Am Samstag wollte die 17-jährige aus Leinfelden-Echterdingen „There You’ll Be“ von Faith Hill singen und mit einer Performance überraschen: „Eigentlich wollte ich mir auf der Bühne das Kleid vom Leib reißen – jetzt macht es Annemarie. “ Die 18-jährige Annemarie Eilfeld (Foto ganz unten) aus Dessau bestreitet, die Idee geklaut zu haben: „Ich habe nicht gewusst, dass es ihre Idee war. Die Performance für meinen Auftritt haben wir uns hier gemeinsam mit dem Team ausgedacht. Außerdem ist die Idee nicht wahnsinnig neu. Künstler wie Britney Spears haben das auch schon gemacht.“

Wer Vanessas Platz einnimmt ist noch nicht ganz klar. Das wird am Samstag entschieden und erst in der Show am Abend bekannt.

.

Fotos: RTL/ Stefan Gregorowius

„Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de: www.deutschlandsuchtdensuperstar.de

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren