Donnerstag, 21. Februar 2019 23:47 Uhr

Dua Lipa: Hin und weg von St. Vincent

Dua Lipa findet St. Vincent „unglaublich“. Die 23-jährige Sängerin ist vollkommen hingerissen von ihrer Duettpartnerin. Bei den Grammys gaben die zwei Musikerinnen eine Mischversion von Duas Hit ‚One Kiss‘ und St. Vincents Single ‚Masseduction‘ zum Besten. Die 36-Jährige hat es der Newcomerin dabei angetan.

Dua Lipa: Hin und weg von St. Vincent

Fotos: Apega/WENN.com

Auf dem roten Teppich der BRIT-Awards sagte Dua am Mittwochabend (20. Februar) in London: „Sie ist großartig. Ich bin so ein Fan ihrer Arbeit und als sie mich fragte, ob ich mit ihr zusammenarbeiten wolle und wir beide einverstanden waren, ergriffen wir die Möglichkeit und machten das Beste draus. Wir brachten unsere Songs zusammen und sie ist so eine gute Partnerin und… ehrlich gesagt gibt es nicht genügend nette Dinge, die ich über sie sagen kann, denn sie ist so unglaublich.“

Quelle: instagram.com

Singt sie von ihrem gebrochenen Herzen?

Derweil erklimmt Dua Lipa zur Zeit problemlos die Karriereleiter. Nach Lob von Diplo und anderen Branchegrößen will die ‚New Rules‘-Interpretin demnächst ihr zweites Studioalbum auf dem Markt bringen. Auf der Platte soll auch ein Song vorhanden sein, der die Trennung der Sängerin von LANYs Paul Klein behandelt.

Quelle: instagram.com

Ein Insider erzählte vor kurzem in der ‚Bizarre Kolumne‘ der ‚Sun‘: „Dua hat ihre eigenen Erfahrungen aus dem letzten Jahr in ihre Songs einfließen lassen, deshalb gibt es auch einen über die Trennung von Paul. ‚New Rules‘ war der größte Erfolg aus ihrem Debüt, also würde ein neuer Song über das Hinwegkommen eines Ex‘ in ihren Katalog passen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren