Sie überreicht MedaillenDüsseldorf: Herzogin Meghan feiert Sieger bei Invictus Games

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Düsseldorf. (hub/spot)
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Düsseldorf. (hub/spot)

imago/i Images

SpotOn NewsSpotOn News | 16.09.2023, 14:25 Uhr

Herzogin Meghan hat bei den Invictus Games in Düsseldorf Sportler mit Medaillen geehrt. Prinz Harry stand ihr dabei zur Seite.

Herzogin Meghan (42) hat am letzten Tag der Invictus Games in Düsseldorf eine wichtige Aufgabe erfüllt. Die Ehefrau von Schirmherr Prinz Harry (39) überreichte den Finalisten im Schwimmen ihre Medaillen. Auch Prinz Harry nahm an der Zeremonie teil.

Auf der Bühne glänzte Meghan in einer hellen, langen Cuyana-Jacke und passender High-Waist-Hose, dazu kombinierte sie ein weißes Oberteil und spitze Pumps. Prinz Harry präsentierte ein weißes Hemd und eine graue Hose. Das Paar umarmte jeden Medaillenträger, nachdem die Militärveteranen ihre Auszeichnungen erhalten haben.

Prinz Harry und Herzogin Meghan bei Abschlusszeremonie

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden heute Abend auch bei der Abschlusszeremonie der Invictus Games anwesend sein, bei der Rita Ora (32) sechs ihrer Hits performen wird. Der Sohn von König Charles III. (74), der 2020 mit seiner Ehefrau in die USA gezogen ist, soll außerdem eine Rede halten.

Am gestrigen Freitag, 15. September, wurden bei dem Sportwettbewerb für kriegsversehrte Soldaten nicht nur die Athleten gefeiert. Die Zuschauer und Zuschauerinnen sangen Prinz Harry ein lautstarkes Ständchen. Der britische Royal feierte seinen 39. Geburtstag. Die Glückwünsche bekam der Herzog von Sussex, als er zusammen mit seiner Ehefrau einem Volleyballspiel der Invictus Games beiwohnte. Hinter den beiden lag am Abend zuvor eine Vorab-Feier mit deutschem Bier und traditionellem Essen im Restaurant "Im Goldenen Kessel" der Düsseldorfer Brauerei Schumacher.

Prinz Harry feiert mit Bier

Wie etwa die "Daily Mail" berichtete, kam Prinz Harry samt Herzogin Meghan und rund einem Dutzend weiteren Begleitern in das Lokal. Die Gruppe wurde demnach an zwei Tischen in einem separaten Raum platziert und bestellte traditionelle deutsche Gerichte. Der Prinz soll angeblich sechs Bier getrunken haben, seine Ehefrau Meghan ein kleines, hieß es.