Sonntag, 17. Mai 2020 08:20 Uhr

Dwayne Johnson ist stolz auf seine Tochter: „Sie geht ihren eigenen Weg“

imago images / Starface

Dwayne Johnson ist mächtig stolz auf seine Tochter Simone, die Wrestlerin werden möchte. Die 18-Jährige möchte somit also in die Fußstapfen ihres Vaters treten, der die Kampfsportart einst ebenfalls professionell betrieben hatte.  Dafür hat Simone bereits angefangen, zu trainieren und wurde auch schon von der WWE unter Vertrag genommen.

Dwayne schwärmte in der „The Tonight Show starring Jimmy Fallon„-Talkshow: „Es haut mich von den Socken. Zuallererst fühle ich mich geehrt. Meine Tochter möchte in meine Fußstapfen treten. Aber noch wichtiger… in meine Fußstapfen zu treten klingt nach Klischee, aber sie möchte tatsächlich eine Karriere und ihren eigenen Weg einschlagen, was einfach so wichtig ist.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von therock (@therock) am Feb 10, 2020 um 10:11 PST

Die Jüngste in der Geschichte

Seine Simone war mit ihren 16 Jahren sogar die Jüngste, die in der Geschichte des Verbands einen Vertrag unterzeichnete. „Inzwischen ist sie 18, aber schon mit 16 hat sie sich ihren A**** abgearbeitet, still und leise, unter dem Radar, im Ring, wurde herum geworfen und so… All die Beulen und Prellungen, die man bekommt, wenn man Wrestler ist. Sie ist dran geblieben. Ich bin sehr sehr stolz auf sie“, freute sich der 48-Jährige.

Simone ist die älteste Tochter von Dwayne, der mit seiner Frau Lauren Hashian außerdem noch die beiden Töchter Jasmine (4) und Tiana (2) hat. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren