Samstag, 7. Dezember 2019 19:47 Uhr

Dwayne Johnson will nicht mehr so gerne als „The Rock“ bezeichnet werden

Foto: Imago Images/Zuma Press

Action-Held Dwayne Johnson hat jetzt erstmals über die Änderung seines Berufsnamens seit seiner Hollywood-Karriere gesprochen.

Der 47-Jährige erklärte kürzlich gegenüber „Digital Spy“ und anderen Medien, dass er im Laufe der Jahre die Meinung zu seinem Spitznamen geändert habe – der, für den er am besten bekannt ist: „The Rock“.  Er sei aber trotzdem sehr glücklich darüber, dass die Leute ihn weiterhin so nennen, wie sie wollen.

Dwayne Johnson will nicht mehr so gerne als "The Rock" bezeichnet werden

Foto: Imago Images /Future Image

„Ich wollte, dass sich was ändert“

„Als ich endlich realisierte, dass ich eine echte Karriere in Hollywood haben kann und hoffentlich – Daumen drücken – die Gelegenheit habe, das auch langlebig zu tun, hatte ich das Gefühl, dass ich unter meinem richtigen Name bekannt sein wollte – Dwayne Johnson. Ich fühlte einfach, dass es an der Zeit wäre“, erklärte er.

„Aber ich hatte auch das Gefühl, mich damit nicht beeilen zu müssen. Ich wusste, dass es einige Zeit dauern würde undwollte nicht, dass der Übergang in irgendeiner Weise störend ablief. Ich wollte keine Erklärung abgeben und einen Tag später werde ich dann nur noch als Dwayne Johnson bekannt sein und ihr dürft mich nicht mehr als „The Rock“ bezeichnen. Das wollte ich nie“.

„Es gibt keine Regeln dafür“

Johnson meinte weiter: „Ich war sehr stolz auf „The Rock“ und darauf, was ich in dieser wilden und verrückten Welt des professionellen Wrestlings erreicht habe. Und es ist ein cooler Name, also hatte ich damit kein Problem.“

Nachdem er sich in Bezug auf seinen Namen von den „Regeln Hollywoods“ losgesagt hatte, verspürte Johnson auch keinen Druck, sich über seine Größe oder Herkunft Gedanken zu machen. Der Star fügte hinzu: „Mir wurde klar, dass es allgemein keine Regeln gibt und dass es keine Regeln gibt, ob jemand mich „The Rock“ nennen will, mich dann eben auch so nennt oder mich als dieses oder jenes oder Dwayne Johnson bezeichnet“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren