Mittwoch, 4. August 2010 12:40 Uhr

„Eclipse“ bis jetzt der erfolgreichste Film des Jahres

München. Vor knapp drei Wochen gestartet und bereits über drei Millionen Besucher: ‚Eclipse – Biss zum Abendrot‘ führt den Erfolg der Twilight-Saga fort und setzt sich souverän an die Spitze der deutschen Jahres-Kinocharts (nach Besuchern). Der dritte Teil der Vampir-Romanze legte nicht nur den besten Start des Jahres hin, sondern ist seit heute auch der erfolgreichste Film des Jahres. Zudem ist es der erste Film, der in 2010 über drei Millionen Besucher anlockte und damit zweimal Branchen-Gold holte, nämlich sowohl den Gold-Bogey-Award vom G&J Entertainment Media Verlag für 3 Millionen Besucher in 30 Tagen als auch die Goldene Leinwand vom Branchenmagazin Filmecho/Filmwoche. ‚Eclipse – Biss zum Abendrot‘ ist somit der erste Film seit Jahresbeginn, an den diese Auszeichnungen vergeben werden konnten.
Der Besucherstrom bescherte Concorde einen der erfolgreichsten Starts der Firmengeschichte und steigerte den Umsatz-Marktanteil seit Jahresbeginn auf 11,48 Prozent. Damit ist der Concorde Filmverleih auch die unangefochtene Nummer Eins der deutschen Independent-Verleiher.

Hauptplakat(990x1400)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren