23.12.2019 10:41 Uhr

Ed Sheeran mit Gattin Cherry in neuem Video „Put It All On Me“

Foto: Youtube/Ed Sheeran

Bisher gab es nur wenig Bilder von Ed Sheeran und seiner Gattin Cherry Seaborn. Im neuen Video des britischen Megastars hat sie nun ihren längst verdienten großen, wenn auch nur kurzen Auftritt.

„Put It All On Me“ – was kurz vor dem Fest ein Wunsch nach möglichst vielen Geschenken unterm Baum sein könnte, ist in Wahrheit natürlich der gleichnamige Song von Ed Sheerans Erfolgsalbum „No.6 Collaborations Project“. Die Kollaboration mit der britischen Kollegin Ella Mai handelt von einem Paar, das sich gegenseitige die Liebe schwört und verspricht, auch und besonders in schweren Momenten füreinander da zu sein: „Oh, my darlin‘, put your worries on me / Can’t judge you ‚cause I feel the same thing / And I’m here for whenever you need, you need, you need / To put it all on me“, heißt es im Refrain des Songs.

Heimliche Hochzeit

Diese Thematik wird auch im offiziellen Musikvideo aufgegriffen, zugleich dem letzten, das Ed Sheeran vom Album veröffentlichen will. Es zeigt unterschiedliche Liebespaare auf aller Welt, die in enger Vertrautheit miteinander tanzen, darunter in Armenien, Sansibar, Dallas, Guatemala, Köln, Miami, New York, Tansania sowie in London, wo wir bei Ed und seine Cherry Seaborn Mäuschen spielen dürfen. Die beiden kennen sich bekanntlich bereits seit der Kindheit und gaben sich in diesem Jahr das Ja-Wort.

Ed weiß also wovon er spricht, wenn er in „Put It All On Me“ singt: „I need a strong heart and a soft touch / And you’re the one when I want love“. Regie beim Video führte erneut Jason Koenig.