21.11.2020 18:00 Uhr

Ed Sheeran spendet 10.000 Pfund an das Seniorenheim seiner Oma

Ed Sheeran ist bekannt dafür, ein riesengroßes Herz zu haben und sehr großzügig zu sein. Jetzt spendete der Sänger 10.000 Pfund an das Krankenhaus, das seine geliebte Oma in den letzten Wochen ihres Lebens pflegte.

Foto: imago images / Zuma Press

Der 29-Jährige vergab das Geld unter anderem für Instrumente und einem sogenannten Sinnesgarten, der von Demenzkranken und Menschen mit besonderen Bedürfnissen und audiovisuellen Behinderungen genutzt werden soll.

Für Demenzkranke und Menschen mit Behinderung

Das Geld stammt aus seiner Wohltätigkeitsorganisation „The Framlingham Foundation Trust“, die er mit 500.000 Pfund von seinem Konto spendete, um Schulen und anderen Organisationen in seiner Heimatstadt Suffolk zu helfen.

Ein von der Wohltätigkeitsorganisation eingereichter Jahresbericht enthüllte: „Eine Spende an das Sensory Garden Project der Aldeburgh Hospital League of Friends wurde vergeben, um den Kauf von Musikinstrumenten für die Rehabilitation und Genesung von Patienten im Freien zu unterstützen. Dazu gehören Tagespatienten, Demenzkranke und Patienten mit besonderen Bedürfnissen und sensorischen Behinderungen“.

Der Garten ist bereits in Betrieb.

Er war nicht auf Tour, während er seine Oma besuchte

Anfang dieses Jahres gab Ed Sheeran bekannt, dass er seine kranke Großmutter in den Monaten vor ihrem Tod fast jeden Tag dort besuchte.

Der Musiker nahm zu dieser Zeit eine Pause von der Musik und erzählte, dass er sie in den letzten Monaten so oft besucht habe, dass er immer noch mit den Mitarbeitern des Aldeburgh Hospital befreundet sei, die sich um sie gekümmert hatten.

„Ich hatte das Glück, in den letzten Monaten bei meiner Großmutter und nicht auf Tour zu sein und weil ich vor Ort wohnte, konnte ich sie alle paar Tage besuchen“, schrieb er in Adam Kays neuem Buch „Dear NHS: 100 Stories to Say Thank You“.

„Als würde ich alte Freunde treffen“

„Die Betreuung, die sie erhielt, war unglaublich; Die Leute dort sind so nett, mitfühlend, lustig und leisten sehr fürsorgliche Arbeit. Als sie starb, schrieb ich ein Lied namens „Supermarket Flowers“ über die Situation. In den Texten geht es darum, ihr Zimmer in diesem Krankenhaus zu beschreiben“.

„Supermarket Flowers“ stammt von Eds Album „Divide“. Der Titel ist berühmt für seine Melancholie und Traurigkeit.

Sheeran fügte hinzu: „Ich und meine Familie sind den Krankenschwestern, die dort gearbeitet haben, sehr nahe gekommen, und meine Mutter ist immer noch mit ihnen in Kontakt. Ich sehe sie von Zeit zu Zeit, wenn ich in der Gegend bin und es ist, als würde ich alte Freunde treffen.“