Sonntag, 1. Juli 2018 20:54 Uhr

Ed Sheerans erster eigener Label- Künstler spricht

Jamie Lawson findet, dass Ed Sheeran der netteste Typ im Musikbusiness sei. Der ‚Wasn’t Expecting That‘-Interpret ist total begeistert von seinem Kollegen und behauptet, dass der ‚Thinking Out Loud‘-Sänger einer der bodenständigsten Popstars sei, die es gibt.

Ed Sheerans erster eigener Label Künstler spricht

Foto: WENN.com

Gegenüber ‚BANG Showbiz‘ verriet der Musiker: „Vielleicht hat Ed besondere Wünsche wie nur gelbe M&Ms, aber ich nicht! Aber jeder, der Ed kennt, weiß, dass er wirklich bodenständig für einen der größten Popstars des Planeten ist! Du bekommst, was du siehst. Er ist ein toller Typ und ziemlich normal. Möglicherweise ist er sogar der netteste Typ des Pop-Business.“

Der 42-jährige Sänger war der erste Künstler auf Eds eigenem Label ‚Gingerbrad Man Records‘ und begleitete den Megastar auf seiner ‚Divide‘-Tour. Die zwei lernten sich in London kennen, als beide noch mit ihrer Musik durch die Clubs tingelten.

Als Support in Großbritannien

Vor der gemeinsamen Tournee sagte Jamie in einem offiziellen Statement über die anstehenden Konzerte: „Mit weitgehendem Respekt und beeindruckt sehe ich, wie Ed Sheeran für größere und größere Menschenmengen spielt, es ist ziemlich bemerkenswert, was er erreicht. Ich bin aufgeregt, wieder ein Teil dieser Reise zu sein, indem ich für ihn auf seiner Stadiontour in Irland, dem Vereinigten Königreich und Europa die Shows eröffne.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren