Donnerstag, 1. November 2018 16:52 Uhr

Eddie Redmayne: „Es macht viel Spaß, Teil dieser Fantasiewelt zu sein“

Foto: Courtesy of Warner Bros. Pictures

Eddie Redmayne ist nicht nur einer der talentiertesten, britischen Schauspieler unserer Zeit, sondern auch ein Mann, der seine Sensibilität gern zeigt.

Eddie Redmayne: "Es macht viel Spaß, Teil dieser Fantasiewelt zu sein"

Foto: Courtesy of Warner Bros. Pictures

Jetzt sprach der 36-jährige Londoner über prägende Menschen in seinem Leben. „Ich hatte einen ganz wunderbaren Lehrer. Das war noch in der Schule, er heißt Simon Dormandy, ein ehemaliger Schauspieler, der sich später ganz aufs Unterrichten verlegt hat“, erzählte er dem ‚Lufthansa‘-Magazin. „Er behandelte uns Teenager im Internat damals wie Erwachsene, und dieser Respekt, den er uns gegenüber zeigte, hat mich sehr geprägt. Überhaupt verdanke ich ihm in Sachen Ausbildung alles, ich habe ja auch danach nie eine Schauspielschule besucht. Noch heute suche ich manchmal Simons Rat, wenn ich vor einer neuen, großen Herausforderung stehe. Bis heute fühle ich mich bei niemandem so gut aufgehoben und sicher wie bei ihm.“

Unglaubliche Kreative

Redmayne, der neben seinem berühmten Kollegen Johnny Depp in der Fortsetzung des Erfolgsfilms „Phantastische Tierwesen“ zu sehen ist, bereut nicht, einen Vertrag gleich für eine ganze Filmreihe unterschrieben zu haben: „Es macht sehr viel Spaß, Teil dieser Fantasiewelt zu sein. Von den Technikern, die an Spezialeffekten tüfteln, über die Puppenspieler bis hin zu den Kostümdesignern und Ausstattern sind alle im Team so unglaublich kreativ, von meinen Schauspielkollegen ganz zu schweigen. Unser Regisseur David Yates hat wirklich eine großartige Truppe zusammengestellt.“

Redmayne brillierte neben Alicia Vikander in „The Danish Girl“, gewann einen Oscar für seine Rolle in dem Film „Die Entdeckung der Unendlichkeit“, in dem er den ALS-kranken Astrophysiker Stephen Hawking verkörperte, und ist bald in dem Fantasy-Abenteuer „Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“ in den Kinos zu sehen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren