StarsEddie Redmaynes krasse Erfolge – doch das war nicht immer so

Britenstar Eddie Redmayne: Ferienhaus nach Feuer verwüstet
Britenstar Eddie Redmayne: Ferienhaus nach Feuer verwüstet

© IMAGO / agefotostock

Bang ShowbizBang Showbiz | 09.11.2022, 16:00 Uhr

Der Darsteller verriet, dass er seinen Erfolg immer noch nicht glauben könne.

Eddie Redmayne kann seinen Erfolg bis heute nicht glauben.

Für seine schauspielerische Leistung in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ wurde Eddie Redmayne („Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“, „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“) im Jahr 2015 mit einem Oscar ausgezeichnet.

Seine Rollen als Stephen Hawking und „The Danish Girl“

In dem Biopic schlüpfte er in die Rolle von keinem Geringeren als Stephen Hawking und wurde damit endgültig in die A-Liga Hollywoods katapultiert. Auch für seine Darbietung im Drama „The Danish Girl“ wurde Redmayne als heißer Oscar-Favorit gehandelt, musste sich jedoch nur mit einer Nominierung zufriedengeben. Filmkenner und Fans des gebürtigen Briten sind sich jedoch sicher: Für den 40-Jährigen, der aktuell im Film „Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse“ auf Sky Cinema Harry Potter zu sehen ist, wird es in Zukunft noch weitere Oscar-Siege geben.

Eddie kann seinen Erfolg bis heute nicht glauben

Für den zweifachen Vater ist der Hype um seine Person bis heute jedoch unerklärlich, wie er im Interview verriet: “Ich habe immer von diesem Erfolg geträumt, aber ich hätte das alles nie für möglich gehalten. Wenn man sich die Statistiken von Schauspielern und lukrativen Jobmöglichkeiten ansieht, dann sollte ich eigentlich nicht hier sein. Aber manchmal sind wir vielleicht darauf getrimmt, immer zu glauben, dass uns der große Erfolg nicht zusteht und nur andere Menschen ihre Träume verwirklichen können.”

Erfolg kam nicht über Nacht

Für Eddie kam der Erfolg jedoch nicht über Nacht. Vielmehr musste sich der smarte Filmstar Stück für Stück hocharbeiten – und das mit teils unglamourösen Jobs: „Ich habe in London für lange Zeit in einem Pub gearbeitet. Dort war ich als Kellner bei Events tätig. Ich weiß noch, dass ich damals so viele Castings hatte und nie Rückmeldungen bekommen habe. Ich musste manchmal monatelang warten, bis ich einen Anruf bekam. Während ich im Pub also den Hauptanteil meiner Nächte verbracht habe, habe ich heimlich immer davon geträumt, eines Tages beruflich Geschichten erzählen zu können.“

Dieser Traum hat sich für den Star allemal erfüllt!