Sonntag, 14. Oktober 2018 10:55 Uhr

„Edge of Tomorrow 2“ mit Tom Cruise & Emily Blunt: Das erwartet uns

Tom Cruise, Emily Blunt. Foto: WENN.com

Vier Jahre ist es her, seitdem Tom Cruise und Emily Blunt in „Edge of Tomorrow 1 – Leben. Sterben. Wiederholen.“ zu sehen waren. Nun wurde ein zweiter Teil des „Military-Science-Fiction“-Spektakels angekündigt.

"Edge of Tomorrow 2" mit Tom Cruise & Emily Blunt: Das erwartet uns

Tom Cruise, Emily Blunt. Foto: WENN.com

Kurz zum Inhalt von „Edge of Tomorrow 1“: Major William Cage (Tom Cruise) schlägt eine immer gleiche Schlacht gegen außerirdische Invasoren, die sogenannten Mimics. Nachdem er schon beim ersten Einsatz bei einem Massaker der Aliens stirbt, stellt sich heraus, dass er (durch Kontakt mit Alienblut) die Fähigkeit hat, Zeitschleifen zu nutzen – und immer, wenn er im Kampf stirbt, morgens wieder völlig unversehrt auf einer Militärbasis aufwacht.

So kann er seine Kampftechniken ständig optimieren, um die invasiven Aliens zu vernichten. Dabei wird er von der Kämpferin Rita Vrataski (Emily Blunt) unterstützt.

Story „fast noch besser als der erste Teil“

Laut Regisseur Doug Liman (via Digitalspy.com), wird der zweite Teil aber keine gewöhnliche Fortsetzung: „Ich hatte all diese intelligenten Ideen, wie man eine Fortsetzung des Films machen kann, ohne dabei das Gleiche wie alle Anderen zu machen – und jetzt habe ich die perfekte Lösung gefunden. Die Story ist fast noch besser als der erste Teil – und ich liebe den ersten Teil! Der Clou ist: es ist keine Fortsetzung, sondern eine Vorgeschichte – und dabei natürlich trotzdem eine Art Fortsetzung der Geschichte. Es ist das genaue Gegenteil von dem, was die Leute von einem zweiten Teil erwarten!“

Sowohl für den Regisseur Roug Liman, als auch die Hauptdarsteller Tom Cruise und Emily Blunt, ist der zweite Teil ein Herzensprojekt. Laut Digitalspy.com soll es in der Vorgeschichten-„Fortsetzung“ sogar noch eine dritte Hauptrolle geben – wer diese spielt (und was sie genau macht), ist aber noch nicht bekannt.

Einen offiziellen Termin für den Filmstart gibt es zwar noch nicht, aber man darf gespannt sein. (CI)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren