17.06.2019 21:40 Uhr

Ehrlich Brothers holen Weltrekord mit 47.000-Seiten-Brief

Die Ehrlich-Brothers mit RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker. Foto: Ralph Larmann

War da etwa Magie im Spiel? Gemeinsam mit ihren Fans haben die Ehrlich Brothers einen Weltrekord aufgestellt. Und das mit Briefen.

Ehrlich Brothers holen Weltrekord mit 47.000-Seiten-Brief

Die Ehrlich-Brothers mit RID-Rekordrichter Olaf Kuchenbecker. Foto: Ralph Larmann

Fangruppen hatten dazu aufgerufen, Briefe an die Ehrlich Brothers zu senden. Nach 18 Monaten wurden die insgesamt 74.000 Seiten zu dem 23 Kilometer langen Brief zusammengefügt, der vom Rekord-Institut für Deutschland (RID) geprüft und den Ehrlich Brothers nach ihrer Show am Wochenende in Düsseldorf übergeben wurde.

Laut eigenen Angaben schafften die Brüder noch zwei weitere Weltrekorde, wie sie auf Facebook schrieben: für den „Zaubertrick mit den meisten beteiligten Zuschauern“ und „die meisten Zuschauer bei einer Zaubershow (40.211)“.

Ehrlich Brothers holen Weltrekord mit 47.000-Seiten-Brief

Foto: Sebastian Drüen

Ursprünglich ein von den Ehrlichs gehaltener Weltrekord (aufgestellt im Jahr 2016 in Frankfurt), wurde diese Bestleistung erst kürzlich, am 31. Dezember 2018, von „Walter Rolfo and the Masters of Magic“ im italienischen Turin überboten. Nun wurde der Weltrekord zurück nach Deutschland geholt.

„Rekorde der Ehrlich Brothers sind beim Rekord-Institut für Deutschland stets gerne gesehen, da es sich hierbei um spektakuläre und verblüffende Bestleistungen handelt“. Zweimal bereits, gelang es den Ehrlichs einen offiziellen RID-Weltrekord aufzustellen, zudem sicherten sie sich mit diesen den unter Rekordjägern begehrten Eintrag im RID-Rekordbuch „Weltrekorde made in Germany, Österreich, Schweiz“.

Ehrlich Brothers holen Weltrekord mit 47.000-Seiten-Brief

Foto: Ralph Larmann

Übrigens: Ab November 2019 gehen die Ehrlich Brothers mit 37 Veranstaltungen ihrer neuen Show „Dream & Fly“ auf Tournee. (dpa/KT)