„Ein wundervoller Mensch“: Traueranzeige für Mirco Nontschew

SpotOn NewsSpotOn News | 07.12.2021, 12:59 Uhr
Entertainer Mirco Nontschew wurde in der vergangenen Woche in seiner Berliner Wohnung tot aufgefunden. (ili/spot)
Entertainer Mirco Nontschew wurde in der vergangenen Woche in seiner Berliner Wohnung tot aufgefunden. (ili/spot)

imago/Eventpress

In einer gemeinsamen Traueranzeige nehmen Constantin Entertainment und Amazon Studios von dem "wundervollen Menschen" Mirco Nontschew Abschied.

Constantin Entertainment und Amazon Studios haben eine gemeinsame Traueranzeige für den verstorbenen Entertainer Mirco (1969-2021) in der „Süddeutschen Zeitung“ geschaltet.

„Wir haben einen großartigen Kollegen und wundervollen Menschen verloren. Einen begnadeten Komiker, der uns alle mit seinen vielen Talenten zum Lachen brachte und begeisterte“, heißt es darin. Und weiter: „Unser tiefes Mitgefühl ist bei Mircos Familie und Freunden. Wir werden ihn in unseren Herzen tragen und er wird uns dabei immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern.“

Dreharbeiten für „LOL“-Staffel abgeschlossen

Constantin Entertainment und Amazon Studies produzieren Michael Bully Herbigs (53) Comedyshow „LOL: Last One Laughing „, in der Mirco Nontschew in den 2020 und 2021 produzierten Staffeln 1 und 3 mitwirkte. Staffel 3 ist bereits abgedreht und soll Stand heute im Frühjahr 2022 ausgestrahlt werden.

Vor wenigen Tagen war Mirco Nontschew tot in seiner Berliner Wohnung aufgefunden worden. Ein Todesermittlungsverfahren wurde eingeleitet, Hinweise auf Fremdverschulden oder Suizid liegen derzeit nicht vor. Der Berliner Künstler wurde 52 Jahre alt.