Donnerstag, 26. Januar 2012 15:08 Uhr

Eine bezaubernde Kate Beckinsale im Brautkleid in Berlin

Berlin. Sie ist mit Sicherheit der attraktivste Vampir der Filmgeschichte: Die britische Schönheit Kate Beckinsale. Mit ihrem neuen Film „Underworld Awakening“ belegt sie derzeit Platz 1 der amerikanischen Kinocharts und heute ist sie in Deutschland, um den vierten Teil der erfolgreichen Franchise-Reihe persönlich vorzustellen. Am Vormittag posierte sie in Berlin vor zahlreichen Fotografen und Kamerateams bei einem Photocall.

Fashion Faux Pas: Mit dem weißen Kleidchen sieht Kate Beckinsale aus, als hätte sie nach dem Fototermin anschließend den nächsten beim Standesamt.

Deutscher Kinosrart ist der 2. Februar.

Und darum geht’s: Nach vielen Jahren in Gefangenschaft, kann Vampir-Kriegerin Selene (KATE BECKINSALE) endlich entkommen und findet sich plötzlich in einer Welt wieder, in der die Menschen von der Existenz der Lykaner- und Vampir-Klans wissen. Die Menschheit setzt nun alles daran, diese beiden unsterblichen Spezies in einem erbarmungslosen Krieg vollständig auszurotten.

Kate Beckinsale, die bereits in den ersten beiden Filmen „Underworld“ und „Underworld: Evolution“ die Hauptrolle spielte, kehrt zurück als Vampir-Kriegerin Selene, die den Kampf gegen die Menschen anführt. Nach einer Idee von Len Wiseman, der auch hier wieder als Drehbuchautor und Produzent fungiert, spielen in weiteren Rollen dieses apokalyptisch anmutenden Sci-Fi-Horror-Thrillers Stephen Rea („V wie Vendetta“) und Charles Dance („Ironclad“). Regie führten Måns Mårlind und Björn Stein.

Foto: SonyPictures

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren