16.03.2020 13:57 Uhr

„Eine himmlische Familie“-Star Lorenzo Brino mit 21 Jahren gestorben

„Eine himmlische Familie"; Foto: imago images / Mary Evans

Schauspieler Lorenzo Brino ist tot. Der Kinderstar war vor allem aus der beliebten Sitcom „Eine himmlische Familie“ bekannt, wo er mit seinen Geschwistern die Zwillinge Sam und David Camden darstellte.

Am vergangenen Sonntag berichteten mehrere US-Medien u.a.auch das für gewöhnlich gut informierte Portal ‚TMZ‘, dass der erst 21-jährige bereits am 09. März in Folge eines Autounfalls verstarb.

Außer Kontrolle

Polizeiberichten zufolge soll Lorenzo am vergangenen Montag kurz nach 3:00 Uhr morgens durch die südkalifornische Stadt Yucaipa gefahren sein, in der er wohnte. Während dieser Fahrt soll er plötzlich die Kontrolle über seinen ‚Toyota Camry 2016‘ verloren haben und daraufhin mit einem Strommast kollidiert sein. Dies geht aus einer Erklärung des Sheriffs von San Bernardino County hervor.

Lorenzo Brino wurde noch am Unfallort für tot erklärt. Berichten der ‚TMZ‘ zufolge sollen sich keine anderen Insassen im Auto befunden haben. Der Unfall wird weiterhin untersucht, so die Polizei in der Mitteilung weiter.

„Eine himmlische Familie"-Star Lorenzo Brino mit 21 Jahren gestorben

„Eine himmlische Familie“; Foto: imago images / Mary Evans

Die Familie trauert

Um den erst 21-Jährigen trauert allen voran seine Familie – Die Eltern Tony und Shawna Brino, der älteste Halbbruder Antonio, sowie seine drei gleichaltrigen Geschwister Zachary, Nikolas und Schwester Myrinda „Mimi“ Brino.

Lorenzo und seine Geschwister sind Vierlinge, die in den späten 1990ern alle die jüngsten Söhne der Serienfamilie Camden – Samuel und David – darstellten. Bis 2007 wurden dann hauptsächlich Lorenzo und Nikolas für die Rollen der Zwillinge eingesetzt.

‚Eine himmlische Familie‘ hieß im Original ‚7th Heaven‘ und wurde 11 Staffeln lang bis 2007 ausgestrahlt. Zum Cast gehörten beispielsweise auch Jessica Biel, Stephen Collins und Catherine Hicks und .

Emotionales Statement

Schwester Mimi teilte zu Beginn der vergangenen Woche eine emotionale Botschaft auf ihrem Instagram-Account, die direkt an ihren verstorbenen Bruder adressiert war.

„An meinen erstaunlichen und verrückten Bruder. Du bist vielleicht weg, aber es ist wahr, wenn die Leute sagen ‚weg, aber nie vergessen'“, begann sie ihre lange Hommage unter eine Reihe von Familienbildern.

Abschließend schrieb sie: „Ich bin so glücklich zu wissen, dass ich von dir geliebt wurde und dass ich für immer einen Schutzengel an meiner Seite habe. Ruhe in Frieden Lorenzo, ich liebe dich jetzt und ich werde dich für immer lieben.“

Familie und Freunde nehmen Abscheid

Auch die Tante des Verunglückten, Janet Brino, nahm rührend Abschied von ihrem Neffen. Gegenüber den US-Medien sagte sie unter anderem: „Der Verlust meines lieben süßen Neffen hat ein Loch in meinem Herzen hinterlassen. Gott brauchte einen weiteren Engel und hat ihn mitgenommen.“

Neben der Familie trauern auch zahlreiche Freunde um den Verlust des erst 21-jährigen. Einer seiner engsten Freunde, Stephen Dulay, würdigte ihn auch in einem YouTube- Video.

Dort schrieb er: „Bis zum 9. März 2020 waren wir gesegnet, Lorenzo Brinos schöne Seele in unserem Leben zu haben. Die Menge an Menschen, die er mit seinem Charakter und Charme berührte war unglaublich. Er war ein treuer Freund und ein erstaunlicher Bruder.“