Einschaltquoten: Der Landkrimi „Steirertod“ schlägt drei TV-Shows

SpotOn NewsSpotOn News | 14.11.2021, 10:01 Uhr
Der Landkrimi "Steirertod" lockte die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer an. (ili/spot)
Der Landkrimi "Steirertod" lockte die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer an. (ili/spot)

ARD Degeto/Allegro Film/Stefan Haring

Bei den Einschaltquoten am Samstagabend gibt es einen klaren Sieger. Der Landkrimi "Steirertod" schlägt drei konkurrierende TV-Unterhaltungsshows.

Der Landkrimi „Steirertod“ (Das Erste) lockte die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer vor die Bildschirme. Rund 5,9 Millionen schalteten ein. Damit setzten sich Schauspieler Hary Prinz (56) und seine Kolleginnen und Kollegen unter anderem gegen drei große Samstagabendshows durch.

Keine TV-Unterhaltungsshow konnte den Krimi toppen

Platz zwei ging laut „Quotenmeter“ an die zweite Ausgabe der „Giovanni Zarrella Show“ (ZDF). Der Entertainer und Musiker durfte sich über fast 4,9 Millionen Zusehende freuen.

Das Halbfinale der TV-Show „The Masked Singer“ (ProSieben) wollten circa 3 Millionen Menschen sehen. Und beim „Supertalent“ (RTL) waren es etwa 1,4 Millionen.