22.09.2008 18:33 Uhr

Eisbär Knut: Ziehvater Thomas Dörflein tot aufgefunden

Der Ziehvater des weltberühmten Eisbären Knut aus dem Berliner Zoo Thomas Dörflein wurde heute mitag leblos in einer Berliner Wohnung gefunden. Hinweise auf Fremdverschulden oder Suizid gebe es nicht. Die Ermittlungen dauerten noch an. Laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung hatte der Pfleger sich einen Tag frei genommen, weil er sich einer Operation am Fuß unterziehen wollte. Vor dem als Routineeingriff beschriebenen Termin besuchte er aber noch einen Bekannten. Während des Besuchs soll Dörflein sich plötzlich an den Hals und an die Brust gefasst habe. Dann sei er zusammengesackt. Der sofort verständigte Notarzt konnte Dörflein aber nicht mehr retten. Die Polizei hat die Leiche beschlagnahmt und eine Obduktion angeordnet.  FOTOS Mehr Mehr

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=-ZoRQBTqpOI&feature=related 500 400]

Video: Youtube

Das könnte Euch auch interessieren