21.03.2020 12:29 Uhr

Eko Fresh: „Bin ungern der Überbringer von schlechten Neuigkeiten“

imago images / Oliver Langel

Einige haben noch immer nicht den Ernst der Lage erkannt. In einem Video appelliert der Kölner Musiker und Schauspieler Eko Fresh an die Verantwortung jedes Einzelnen.

Mit einem eindringlichen Appell hat Rapper Eko Fresh dazu aufgerufen, die von den Behörden aufgestellten Regeln zur Eindämmung des Coronavirus einzuhalten. „Ich bin ungern der Überbringer von schlechten Neuigkeiten, aber diesmal muss es sein. Freunde, was soll das, sich trotzdem zu treffen, gerade in dieser Zeit? Was sollen Grillpartys, Corona-Partys, das ist doch nicht die richtige Einstellung“, sagte der Musiker in einem bei Twitter veröffentlichten Video. „Wir müssen jetzt aufeinander achtgeben.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Eko Fresh (@ekofreezy) am Mär 19, 2020 um 5:11 PDT

„Haltet Euch an die Regeln“

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in Nordrhein-Westfalen habe ihn um diese Nachricht gebeten, erklärt Fresh in dem Video. „Bitte haltet Euch an die Regeln, umso schneller ist das Ganze doch vorbei.“ Fresh erinnerte an die Verantwortung die jeder Einzelne jetzt, auch indirekt, habe für Ältere, Menschen mit Vorerkrankung oder Behinderte. „Reißt Euch zusammen, Freunde.“ (dpa/KT)

https://twitter.com/ChancenNRW/status/1241106084758278146