Vor ihrer Rolle als Prinzessin DianaElizabeth Debicki war schon immer ein großer „The Crown“-Fan

Elizabeth Debicki - 2022 Met Gala - New York City - May 2nd 2022 - Dimitrious Kamboris - Getty BangShowbiz
Elizabeth Debicki - 2022 Met Gala - New York City - May 2nd 2022 - Dimitrious Kamboris - Getty BangShowbiz

Elizabeth Debicki - 2022 Met Gala - New York City - May 2nd 2022 - Dimitrious Kamboris - Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 20.11.2022, 08:51 Uhr

Für die Schauspielerin war es eine große Ehre, Lady Di spielen zu dürfen.

Elizabeth Debicki verrät, dass sie ein Fan von „The Crown“ war, lange bevor sie als Prinzessin Diana gecastet wurde.

Die australische Schauspielerin übernimmt in der fünften Staffel der Netflix-Serie die Rolle der verstorbenen Ehefrau von König Charles.

„Riesiges Privileg, ein Teil der Show zu sein“

Für die 32-Jährige war es eine große Ehre, Lady Di spielen zu dürfen. „Es ist ein riesiges Privileg, ein Teil der Show zu sein“, schwärmte sie bei der Premiere der neuen Staffel in London gegenüber „HeyUGuys“. „Ich war ein großer Fan davon und plötzlich landete Peter Morgans Drehbuch auf meinem Tisch. Ich liebe diesen Cast. Ich könnte sie wirklich nicht mehr lieben!“ In der Serie ist Elizabeth neben Dominic West als Charles und Imelda Staunton als Queen Elizabeth zu sehen. Die Rolle hatte sie von ihrer Vorgängerin Emma Corrin übernommen, die Diana in der vierten Staffel verkörpert hatte. „Sie sind unglaubliche Leute und großzügige Schauspieler“, lobte die „Der große Gatsby“-Darstellerin ihre Co-Stars.

Neue Staffel sei „dramatisch, turbulent, emotional und ergreifend“

Die neue Staffel von „The Crown“ beschrieb sie mit den folgenden Worten: „Ich würde sagen, sie ist dramatisch, weil es ein Drama ist. Sie ist außerdem turbulent, emotional und ergreifend. Manchmal ist es sehr lustig. Und ich denke, es ist sehr bewegend.“