„Nicht ich. Ich bin unschuldig"Elizabeth Hurley wurde definitiv nicht von Prinz Harry entjungfert!

Elizabeth Hurley - Corporate Fund Fashion Gala 2019 - Photoshot BangShowbiz
Elizabeth Hurley - Corporate Fund Fashion Gala 2019 - Photoshot BangShowbiz

Elizabeth Hurley - Corporate Fund Fashion Gala 2019 - Photoshot

Bang ShowbizBang Showbiz | 19.12.2022, 08:56 Uhr

Die 57-jährige Schauspielerin dementiert, sie sei die Frau gewesen, die Prinz Harry entjungferte.

Liz Hurley ist nicht die „ältere Frau“ gewesen, die Prinz Harry entjungferte.

Die 57-jährige ‚Austin Powers‘-Darstellerin meldete sich frühzeitig zu Wort, nachdem bekannt wurde, dass der 38-jährige Royal in seiner demnächst erscheinenden Autobiografie „Spare“ einige heiße Details aus seiner Teenagerzeit bekannt geben wird.

Erstes Mal mit „wunderschöner älteren Frau“

Dabei soll Harry in den am 10. Januar erscheinenden Memoiren unter anderem von einer „wunderschönen älteren Frau“ erzählen, mit der er sein erstes Mal hatte. Auf die Frage der Zeitung „The Times“, ob Hurley möglicherweise die erste Liebhaberin des Herzogs von Sussex gewesen sei, antwortete der Hollywoodstar: „Nicht ich. Ich bin unschuldig. Ha!“

Die Zeitung hatte bereits vor einigen Tagen berichtet, dass Harry in „Spare“ von seinen ersten sexuellen Erfahrungen schreibt, ohne dabei den Namen der Frau zu nennen, mit der er sein ersten Mal erlebte. Ein Sprecher des Prinzen antwortete nicht auf eine Anfrage der Zeitung. Das Verlagshaus ‚Penguin Random House‘ beschreibt die Autobiografie derweil als eine „intime und herzerweichende“ Berichterstattung von Prinz Harrys „Erfahrungen, Abenteuern, Verlusten und Lebenslektionen“.