Beauty & FashionElle Macpherson: Geänderte Wellness-Routine ab 50

Elle Macpherson - The Sacred Space Miami - JAN 2019 - Getty Images  BangShowbiz
Elle Macpherson - The Sacred Space Miami - JAN 2019 - Getty Images BangShowbiz

Elle Macpherson - The Sacred Space Miami - JAN 2019 - Getty Images

Bang ShowbizBang Showbiz | 26.02.2024, 16:00 Uhr

Elle Macpherson verriet, dass sie ihre Wellness-Routine änderte, als sie 50 wurde.
Das 59-jährige Model erklärte, dass sie das Gefühl hatte, an ihre Grenzen zu stoßen, als sie den Meilenstein erreichte, weil sie merkte, dass sie sich „nicht mehr nur auf die Genetik verlassen konnte“.

Während ihres Auftritts im ‚Amanda Wakeley: StyleDNA‘-Podcast verkündete der Star: „Alles, was ich getan hatte, was ich irgendwie gelernt hatte, funktionierte nicht mehr. Mir ist klargeworden, dass ich mich nicht mehr nur auf die Genetik verlassen konnte.“ Elle habe schließlich eine völlig neue Wellness-Routine entwickelt, um besser auf sich selbst aufzupassen. Das Model, das in den 1980er-Jahren den Spitznamen „The Body“ erhielt, unternahm gezielt Anstrengungen, um Koffein zu vermeiden und erstellte sich auch einen neuen Fitnessplan. Elle, die am 29. März 60 Jahre alt wird, fügte hinzu: „Ich gehe mit einem Lächeln ins Bett. Ich gehe mit einem glücklichen Herzen ins Bett. Und mit einer Nachtmaske. Und keiner Kleidung. In meiner Haut.“ Elle sprach zuvor darüber, dass sie in den letzten Jahren konzertiert Anstrengungen unternahm, um ihre allgemeine Gesundheit und ihr Wohlbefinden verbessern zu können. Macpherson enthüllte gegenüber dem ‚Red‘-Magazin: „Wenn man 50 ist, dann merkt man, dass es einfach um die Pflege seines Körpers und um die eigene Vitalität geht, damit man auch die Dinge tun kann, die man tun möchte. Ich habe alle möglichen Trainingseinheiten und Diäten ausprobiert, aber jetzt funktionieren viele Dinge, die ich in meinen 30ern und 40ern machte, für mich nicht mehr. Früher dachte ich, ich sei gesund, weil ich mit drei Stunden Schlaf und einem Snack aus Kaffee überleben konnte …“