01.07.2020 13:39 Uhr

Ellie Goulding machts jetzt mit Lauv

Ellie Goulding veröffentlich mit der frisch veröffentlichten Single „Slow Grenade“  nun einen weiteren Vorboten auf das vierte Album „Brightest Blue“. Für die Single hat sich Ellie mit dem Multi-Platin Sänger und Produzenten Lauv (“I Like Me Better”) zusammengetan und das Ergebnis kann sich durchaus hören lassen.

Fotos; imago images / Landmark Media & imago images / MediaPunch

Ellie und Lauv verbindet nicht nur die Musik, sondern vor allem auch ihr Engagement für mentale Gesundheit: Beide nutzen ihre Reichweite regelmäßig, um Aufmerksamkeit für den Umgang mit Angststörungen und Depressionen zu wecken.

Mental Health-Krise

Ellie ist dafür bekannt, offen über ihren Umgang mit dem Thema mentale Gesundheit zu sprechen und ist Teil mehrerer Musikindustrie-Initiativen, die sich um die die Mental Health-Krise unter jungen Menschen kümmern.

Lauv hat 2019 die Blue Boy Foundation gegründet, die Betroffene dabei unterstützt, sich frühzeitig Hilfe zu holen und Freunde & Angehörige darauf vorbereitet, wie sie andere Menschen mit psychischen Problemen supporten können.

Quelle: instagram.com

In seinem Podcast „Breaking Modern Loneliness“ tauscht er sich außerdem sehr offen mit anderen Künstler*innen über Themen wie moderne Beziehungen und Einsamkeit aus.

Das kommende Album „Brightest Blue“ wird in zwei Hälften geteilt sein: „Brightest Blue“ und „EG.0” – auf der zweiten Hälfte des Albums werden neben „Slow Grenade“ auch die weiteren kürzlich veröffentlichten Kollaborationen von Ellie Goulding zu hören sein, wie zum Beispiel ihre Singles mit Juice WRLD und blackbear.

Das könnte Euch auch interessieren