Samstag, 3. März 2018 20:39 Uhr

Elton John: Die größere Liebe wartet zu Hause

David Furnish und Elton John entschieden gemeinsam über die Rente des Superstars. Der Briten-Popstar und sein Ehemann haben die Entscheidung, dass der Sänger und Songwriter ab 2021 in Rente gehen wird, nach langem Abwägen gemeinsam getroffen.

Elton John: Die größere Liebe wartet zu Hause

Foto: WENN.com

Das Ehepaar entschied sich als Familie und aus Liebe zu ihren zwei Söhnen Zachary (7) und Elijah (5) zu dem Schritt. David Furnish, Ehemann des Musikidols, erzählte in der Fernsehshow ,Entertainment Tonight‘ mit sichtlich gemischten Gefühlen, jedoch auch einem Hauch von Erleichterung, von dem Karriereende der Musiklegende: „Wir haben uns rund vier Stunden zusammen gesetzt … es war eine emotionale Entscheidung, etwas aufzugeben das du so sehr liebst, doch er tat es für eine noch viel größere Liebe, die Zuhause auf ihn wartet. Und aus meiner eigenen rein egoistischen Position betrachtet, könnte ich nicht glücklicher über die Entscheidung sein“.

Quelle: instagram.com

Eine letzte Welttournee

Diese Nachricht wird natürlich für viel Herzschmerz bei den Fans des ‚Candle in the Wind‘-Komponisten sorgen, doch Sir Elton John verlässt seine Fans natürlich nicht ohne einen krönenden Abschluss. Um ihre jahrelange Treue gebürtig zu feiern, begibt sich der mittlerweile 70-Jährige noch ein letztes mal auf eine Welttournee, die aus 300 Shows rund um den Globus bestehen soll. Ganze drei Jahre soll die Tour anhalten, um auch wirklich allen seinen Fans die Chance zu geben, ihn noch ein letztes Mal „live“ erleben zu können.

Quelle: instagram.com

Furnish verriet weiter: „Die Vorbereitungen nehmen viel Aufwand in Anspruch. Doch Elton will das letzte Mal seine ganze Kraft in Anspruch nehmen, um sich von seinen Fans zu verabschieden“. Darüber hinaus fügt er, als kleinen Lichtblick für die Fans, schmunzelnd hinzu: „Er wird natürlich immer noch weiterhin Songs schreiben, er plant sogar ein kleines Musical, jedoch werden diese Shows weitaus kleiner ausfallen. Er sollte niemals voll und ganz aufhören, zu performen. Das ist nunmal, wer er ist. Ich denke, es ist, was ihn am Leben hält“. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren