Samstag, 26. Juni 2010 17:36 Uhr

Elton John: Ein Tee-Set für Lady Gaga – ein Hirst-Audi für den guten Zweck

London. Sir Elton John hat seiner neuen Freundin Lady Gaga ein antikes Tee-Set geschenkt, nachdem sich die 24-jährige ja des öfteren in der Öffentlichkeit mit einer Teetasse und nun auch von dessen Sammlung antiken Porzellans begeistert zeigte.

Stefani Germanotta trat am Donnerstag beim Charity-Event ‚White Tie and Tiara Ball‘ des Sängers in dessen Haus in Old Windsor auf und als Dank dafür trennte sich der 63-jährige Popveteran von ein paar Stücken aus seiner wertvollen Sammlung mit edlem chinesischen Geschirr.

Ein Insider sagte dazu der ‚Sun‘: „Gaga schlenderte durch sein Haus und betrachtete voller Ehrfurcht seine Kollektion. Sie gab ihm dafür Komplimente. Sie war hin und weg von dem Geschenk. Es war ein klassisches Service und hat sicherlich einiges gekostet.“

Weitere Gäste des Abends waren u.a. Sam Taylor Wood, Damien Hirst, Elizabeth Hurley, Claire Danes, Kate Beckinsale, Dame Shirley Bassey, Lily Allen, Sophie Ellis-Bextor und Natalie Imbruglia.

AL100163

Zu der alljährlichen Charity-Auktion hatte der Musiker und sein Partner David Furnish zum elften Male eingeladen. Absoluter Höhepunkt des Abends: Der britische Künstler Damien Hirst hatte einen A1 gestaltet, der für 420.000 Euro versteigert wurde.

„Das ist eines der aufregendsten Auktionsobjekte, das wir je bei White Tie hatten“, sagt Sir Elton John. Damien Hirst gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen und reichsten Künstler Großbritanniens, seine Kunstwerke erzielten bei Sotheby`s Rekorderlöse. Eigens für die White Tie and Tiara-Auktion bemalte Hirst den A1 in seinem Studio in Gloucestershire, England. Das Auto wird zusammen mit einem 1,80 Meter großen Drehbild auf Leinwand versteigert, das Hirst zur selben Zeit geschaffen hat.

Audi sponserte das Auto für die Versteigerung und unterstützt damit die AIDS-Benefizveranstaltung bereits zum achten Mal in Folge. Der White Tie and Tiara-Ball ist die wichtigste Benefizveranstaltung der Elton John AIDS Foundation (Ejaf). Seit dem ersten Ball 1993 sind bereits 48 Millionen Euro in die Stiftung geflossen. Audi unterstützt die EJAF zum achten Mal mit Auktionslosen, ein derartiges Kunstobjekt hat Audi noch nie gespendet.

AL100163

Die Elton John AIDS Foundation gehört zu den zehn größten AIDS-Stiftungen der Welt. Gegenwärtig verfügt sie über Mittel in Höhe von mehr als 16 Millionen Euro, die in 15 Ländern in Programmen eingesetzt werden, die Tausende Männer, Frauen und Kinder mit lebensrettenden Medikamenten versorgen, aber auch Informationen, Lebensmittel, Ausbildung, Obdach und andere Unterstützung bieten.

Fotos: Audi

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren