15.10.2008 19:02 Uhr

Elton John: Musical für Ben Stiller?

Englands Pop-König Elton John schreibt gerade an einem TV-Musical über einen Mann, der an AIDS erkrankt ist. Der Sänger des Hits „Candle in the Wind“ hat Comedy-Star Ben Stiller für die Hauptrolle im Kopf, weil die Story, ihrem tragischen Thema zum Trotz, eine Komödie werden soll. Der Musiker verdeutlicht seine Idee so: „Ich muss einfach versuchen, ein Musical für Ben Stiller zu schreiben. Es handelt von einem Kerl, der am Broadway tanzt und erfährt, dass er HIV-positiv ist und AIDS hat. Er muss dann zurückkehren in sein normales Leben und sich seiner Frau und seinen Kindern stellen, die er verlassen hat. Es wird sehr lustig.“

John, der bereits die Musik für Shows wie „Billy Elliot“ und „Aida“ komponiert hat, gesteht, dass er eigentlich kein Fan des Musiktheaters ist. Die Website „MSNBC“ zitiert den Künstler mit den folgenden Worten: „Ich mag einige der Klassiker. ‚West Side Story’ ist das beste Stück, das jemals geschrieben worden ist. Aber ich mag keinen erzwungenen Spaß.“

Der 61-Jährige fühlt sich eher bei traurigen Geschichten aufgehoben. Er unterstreicht: „Ich fühle mich mehr von Tragödien angezogen, als von ‚Lass uns alle eine tolle Zeit haben!’. Manchmal gefällt mir die Musik in Musicals überhaupt nicht. Ich bin ziemlich penibel, was das angeht.“ Die einzigen Musicals, die der Brite mag, sind offenbar jene, an denen er selbst arbeitet: „Aus irgendeinem Grund mag ich nur Musicals, in die ich involviert war.“

Solange das AIDS-Musical noch in den Sternen steht, spannt Elton John erstmal mit Freunden in Südfrankreich aus. Medienberichten zufolge lud der Bühnenstar zehn seiner engsten Freunde zu einem zwei Wochen langen Urlaub in einem exklusiven Hotel ein. Seine Gäste schenkten ihm daraufhin als Dankeschön einen Gutschein über 140.000 Euro für einen „Dolce und Gabbana“-Laden. (BangMedia)

x

 

Das könnte Euch auch interessieren