Samstag, 27. Juli 2013 20:35 Uhr

Elton John offenbar für Kampfszene in Action-Drama engagiert

Ungewohnter Auftritt für Elton John: Der ‚Rocket Man‘-Sänger wird womöglich in einer Kampfszene im Film ‚The Secret Service‘ zu sehen sein.

Elton John offenbar für Kampfszene in Action-Drama engagiert

Regisseur und Action-Experte Matthew Vaughn (Gatte von Claudia Schiffer und Regisseur von ‚Kick-Ass‘) hatte erst kürzlich angekündigt, dass sich die beiden Stars des Films, Colin Firth (52) und Michael Caine (80), bis zu den Dreharbeiten in Form bringen müssen, sollen doch beide trotz ihres fortgeschrittenen Alters in spektakuläre Kampfszenen eingebunden werde. Nun offenbar der nächste Streich des Filmemachers: Auch John soll zumindest in einem Cameo-Auftritt an der Action teilhaben.

Ein Produktionsinsider erklärt dazu der Zeitung ‚The Sun‘: „‚The Secret Service‘ wird ein großer britischer Film sein, also will Matthew einige kultige britische Stars dabei haben.“ Große Namen sollen dabei aber neben dem Kultfaktor vor allem auch den Marktwert des Streifens steigern. Zudem seien sich die Verantwortlichen sicher: „Elton kämpfen zu sehen ist für den Film Gold wert. Er ist eine großartige Ergänzung.“

Klingt, als wäre die Sache schon in trockenen Tüchern, wobei sich John zunächst wohl noch auf seine Genesung konzentrieren dürfte. Die Pop-Rock-Legende hat momentan nämlich mit einem Abszess am Blinddarm zu kämpfen. Im Moment noch konservativ mit Antibiotika behandelt, muss sich John in Kürze aber wohl oder übel mit dem schmerzhaften Ärgernis noch einer Operation unterziehen.

Wer außer Firth und Caine noch in dem Agentenstreifen zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Gerüchte drehen sich um Taron Egerton, der die Hauptrolle übernehmen soll. Derweil wurden auch Emma Watson und Leonardo DiCaprio mit dem Projekt in Verbindung gebracht. (Bang)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren