02.01.2020 19:55 Uhr

Emeli Sande: „Ich würde mich lächerlich machen“

imago images / ZUMA Press

Emeli Sande würde es „lieben“, bei ‚Strictly Come Dancing‘ anzutreten. Die 32-jährige Sängerin, die bei dem Tanzwettbewerb zunächst einen Gastauftritt als Musikerin hatte, möchte in diesem Jahr zum Cast der TV-Sendung gehören.

Die Schönheit enthüllte jedoch, dass sie es schwierig finden würde, sich die Choreografie zu merken. In der ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘-Zeitung erklärte sie: „Das würde ich sehr gut finden, das wäre unglaublich. Aber ich würde mich lächerlich machen. Ich liebe es, zu tanzen, aber ich kann mir keine Choreografien merken.“

Quelle: instagram.com

Hat sie Angst?

Und obwohl sie einer Teilnahme an dem Tanzwettbewerb nicht abgeneigt ist, verriet die ‚Next to Me‘-Interpretin, dass sich die ‚Strictly‘-Chefs noch nicht bei ihr gemeldet haben.

Die Künstlerin fügte hinzu: „Nein, ich denke, dass sie sehen, dass ich dazu nicht fähig bin. Wenn man die Schritte lernen muss und sich diese merken soll, finde ich, dass das eine zu große Herausforderung für mich ist.“

Im letzten Monat hatte Kelvin Fletcher die Glitterball-Trophäe zusammen mit Oti Mabuse gewonnen und erklärte, dass er bei der TV-Sendung mitmachte, um das „Tanzen zu lernen“ und „sich jeden Tag Bräunungsspray“ aufsprühen zu lassen.

Das könnte Euch auch interessieren