Freitag, 18. Mai 2018 18:44 Uhr

Emilia Clarke: Das war der beste Tag ihres Lebens

Emilia Clarke spricht über den glücklichsten Moment ihres Lebens. Die ‚Game of Thrones‘-Darstellerin nahm an der jährlichen ‚Haitian Relief‘-Charity-Gala von Sean Penn teil, bei der sie ein Date mit sich selbst versteigerte.

Emilia Clarke: Das war der beste Tag ihres Lebens

Foto: ATP/WENN.com

In der ‚Graham Norton Show‘ erinnert sich die hübsche Blondine zurück: „Es gab eine Charity-Auktion, bei der ich zum Mitmachen eingeladen wurde, also bot ich Zeit mit mir selbst an. Als die Gebote begannen, realisierte ich, dass Brad Pitt versuchte, mich zu kaufen. Ich blickte quer durch den Raum und er hielt sein Schild hoch!“ Bei dem Gedanken daran, Zeit zu zweit mit dem Hollywood-Star zu verbringen, wurde Emilia ganz aufgeregt – doch letztendlich wurde sie leider enttäuscht. „Traurigerweise wurde er überboten und es klappte nicht“, zeigt sie sich geknickt.

Quelle: instagram.com

Die beste Nacht ihres Lebens

Es sei jedoch „die beste Nacht [ihres] Lebens“ gewesen. Der 54-Jährige bot anfangs 80.000 Dollar, bevor er sein Angebot auf 90.000 erhöhte. Auch Emilias Serienkollege Kit Harrington bot fleißig mit, was Brad dazu veranlasste, auf 120.000 Dollar hinaufzugehen. Letztendlich ging ein Unbekannter als Sieger hervor, der 160.000 Dollar dafür zahlte, um eine ‚Game of Thrones‘-Episode mit der 31-Jährigen gucken zu dürfen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren