Mittwoch, 13. November 2019 21:48 Uhr

Emilia Clarke über ihren neuen Film „Last Christmas“

Foto:Universal Pictures / O.Walterscheid

Emilia Clarke (33) wurde durch ihre Rolle als Daenerys Targaryen in der Fantasysaga ‚Game of Thrones‘ berühmt. Jetzt wird sie in einer Liebeskomödie von ‚Brautalarm‘-Regisseur Paul Feig (57) zu sehen sein. In dem neuen Film ‚Last Christmas‘ spielt die in London und Los Angeles lebende Hollywood Schönheit eine junge Frau, deren Leben ziemlich chaotisch verläuft.

In ihrer Rolle arbeitet die 33-jährige in einem Geschäft für Weihnachtsartikel, obwohl ‚Kate‘ selbst gar kein großer Fan des Festes ist. „Nein, sie [Kate] ist nicht so ein Weihnachtsfan. Aber weil sie in einem Weihnachtsgeschäft arbeitet, muss sie 365 Tage im Jahr ‚weihnachtlich‘ sein.“, verriet die britische Schauspielerin gegenüber klatsch-tratsch.de.

Emilia Clake ist ein Fan von George Michaels Musik

Universal Pictures

Darum geht’s im Film

Mitten im größten Weihnachtstrubel trifft die als Elfe verkleidete Kate den netten Tom, dargestellt von Henry Golding (32). Doch ganz so einfach ist es nicht mit dem Happy End. Trotzdem die Tochter eines Toningenieurs und einer Geschäftsfrau über sich selbst sagte, dass sie eher ein Fan des Feiertags ist, gab sie im Gespräch mit unserer Seite zu: „Ja. Ich würde sagen, dass ich ein Weihnachts-Fan bin, aber ich würde nicht 365 Tage in einem Weihnachtsgeschäft aushalten.“

Emilia Clarke über ihren neuen Film "Last Christmas"

v.l.: Tom (Henry Golding) and Kate (Emilia Clarke) in Last Christmas. Foto. Universal Pictures

Für die Hauptrolle war wohl vorhersehbar, dass Emilia nicht der Inbegriff des ‚Grinch‘ sein kann. So sagte sie weiter „Man muss schon bisschen ein Fan von Weihnachten sein. Oder man muss es sehr gut spielen.“

Übrigens wurde der Filmtitel nicht zufällig nach dem legendären Weihnachtshit der Popgruppe ‚Wham!‘ benannt. Das Werk beruht auf dem weihnachtlichen Songklassiker aus dem Jahr 1984. Doch nicht nur der Feiertags-Hit, auch andere Lieder aus dem Nachlass des 2016 verstorbenen, berühmten Sängers George Michael (†53) sollen zu hören sein.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren