Mittwoch, 30. Oktober 2019 19:25 Uhr

Emily Blunt findet ihren John Krasinski als Action-Held richtig scharf

Foto; imago images / ZUMA Press

Emily Blunt liebt die „Action-Held-Version“ ihres Mannes John Krasinski. Der 40-jährige Schauspieler stand für die zweite Staffel der erfolgreichen Amazon-Serie ‚Jack Ryan‚ vor der Kamera.

Zu den Dreharbeiten gehörte vor allem auch eins: viel Körpereinsatz für die Action-Szenen. Und diese führte Krasinski höchstpersönlich durch. Zwar glaube er mittlerweile, dass es eine dumme Entscheidung war, seine Frau aber, Schauspielerin Emily Blunt, fand es aufregend zu sehen, wie seine Risikobereitschaft zum Vorschein kam.

Quelle: instagram.com

„Aber es sah großartig aus“

John – der den Titelcharakter in der Amazon-Reihe spielt – erklärte: „Sie ist eine der Personen, die mich auf jede Weise nehmen würde, was wirklich nett ist – also glaube ich nicht, dass sie die Actionheld-Version von mir ablehnt. Es war großartig. Sie hat all das super unterstützt.“

Für die Dreharbeiten der Serie war John auch in London, der Geburtsstadt seiner Frau, und er genoss die Erfahrung, dort zu drehen. Im Gespräch mit ‚Entertainment Tonight“ sagte er: „Es hat sehr viel Spaß gemacht. Ich muss sagen, einer meiner Lieblingsorte auf der Welt war London – offensichtlich, weil meine Schwiegereltern dort sind.“

Und weiter: „Ich habe dort noch nie gedreht, und ich bin sicher, ich habe nie eine Szene gedreht, in der ich vom Dach gesprungen bin und von Dach zu Dach springe. Das war im Nachhinein etwas Dummes. Aber es sah großartig aus.“ In der zweiten Staffel von ‚Jack Ryan‘ reist Jack nach Südamerika, um die Bösen zu besiegen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren