Montag, 17. Dezember 2018 21:09 Uhr

Emily Blunt: Jederzeit wieder Mary Poppins!

Emily Blunt würde gerne noch einmal in die Rolle der Mary Poppins schlüpfen. Die 35-jährige Schauspielerin verriet in der TV-Show ‚Sunday Morning‘, dass sie die Chance nutzen würde, die Rolle der „bizarren“ und „magischen“ Kinderfrau erneut in einer Fortsetzung zu übernehmen.

Emily Blunt: Jederzeit wieder Mary Poppins!

Foto: Jay Maidment

„Ich würde sie gerne nochmal spielen, ich mag es, sie zu sein“. Was sie an Mary Poppins liebt, beschreibt die hübsche Brünette so: „Um zu fliegen, braucht man etwas Festes, um abzuheben. Und ich liebe das an ihr. Praktisch und doch magisch.“

Emilys Co-Star Lin-Manuel Miranda hat Blunt kürzlich als „perfekte“ Mary Poppins beschrieben. Die 38-jährige Schauspielerin sagte gegenüber ‚BANG Showbiz‘: „Ich war so aufgeregt, dass Emily die Rolle spielte, weil sie perfekt dafür ist.“

Emily Blunt: Jederzeit wieder Mary Poppins!

Foto: Jay Maidment

Regisseur hält Blunt für die einzige Richtige

Auch Rob Marshall, der Regisseur des Films, gab zu, dass es „unmöglich“ gewesen wäre, ‚Mary Poppins‘ Rückkehr‘ zu machen, ohne, dass Emily die Titelrolle übernimmt. Der 57-jährige Filmemacher gab zwar zu, dass er ein wenig besorgt darüber war, den Klassiker neu zu gestalten, da er weiß, wie sehr das Original mit Julie Andrews in der Hauptrolle verehrt wird. Er glaubt jedoch auch, dass der ‚Der Teufel trägt Prada‘-Star die einzige Person ist, die in der Lage war, dieser Herausforderung gerecht zu werden. „Keiner von uns hätte in einer Million Jahre ein Remake angerührt. Der Originalfilm bedeutet uns allen viel.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren