Montag, 9. April 2018 13:07 Uhr

Emily Blunt schwört total auf Oregano-Öl

Emily Blunt trinkt Oregano-Öl, um Krankheiten los zu werden. Die 35-jährige Schauspielerin schwört auf das ungewöhnliche Lebensmittel, um weniger krank zu sein und rät dazu, den „ekelhaften“ Geschmack auszuhalten, um Krankheiten schon im Vorfeld zu stoppen. Das Öl hat antibakterielle, altershemmende und antivirale Eigenschaften.

Emily Blunt schwört total auf Oregano-Öl

Emily Blunt und ihr Gatte John Krasinski. Foto: JRP/WENN

Gegenüber ‚Glamour.com‘ sagte sie: „Ich würde sagen, wenn man merkt, dass man eine Erkältung bekommt… Und da bin ich die schlechteste Person, die dazu etwas sagen sollte, weil ich heute schrecklich klinge – ich bin gerade im letzten Stadium einer Kehlkopfentzündung. Aber Oregano-Öl [hilft]. Man schluckt einfach ein paar Tropfen runter. Es ist ekelhaft, man verbrennt seinen Rachen, aber ich habe gemerkt, dass es die Erkältung verkürzt.“

Der ‚A Quiet Place‘-Star ist regelmäßig auf roten Teppichen unterwegs und liebt es, Hautpflegeprodukte der Marke Sisely aus Paris zu benutzen, um ihren schimmernden Teint zu bekommen. Die Produkte sind ab rund 57 Euro zu erhalten. Sie erzählte: „Nun, ich liebe die Produkte von Sisely. Ich finde, sie sind toll. Ich liebe sie. Und Clé de Peau stellt die fantastischsten Abdeckstifte her.“

Mit dem Ehemann in einem Film

Im selben Interview verriet Blunt auch, dass sie anfangs Bedenken hatte, gemeinsam mit ihrem Mann John Krasinski für den neuen Thriller ‚A Quiet Place‘ vor der Kamera zu stehen, da sie beide sehr unterschiedliche Arbeitspersönlichkeiten hätten. Sie erklärte: „Auf eine gewisse Art ist man eine andere Person, wenn man arbeitet und ich denke, darum waren wir ein bisschen nervös; ob wir das aneinander mögen würden, wisst ihr, es ist nicht wie das Privatleben, wenn man am Set ist. Ich denke, das einzige, was uns überrascht hat, war, wie gut wir zusammengearbeitet haben.“ In dem Film spielte Krasinski nicht nur die Hauptrolle neben seiner Frau, sondern führte zudem auch Regie.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren