Montag, 25. Dezember 2017 08:36 Uhr

Eminem: Tochter Hailie zeigt ihren Killerbody

Hailie Scott heißt die Tochter des wohl berühmtesten Rappers der Welt – Eminem. Jetzt zeigte sie ihren durchtrainierten Body der Öffentlichkeit.

Quelle: instagram.com

Die 21-Jährige hatte sich seit fast neun Monaten rar gemacht in den (A-)Sozialen Netzwerken, nun präsentierte sie sichtlich stolz ihren Waschbrettbauch. Hailie, die am heutigen ersten Weihnachtstag ihren 22. Geburtstag feiert, zeigte ihre Bauchmuskeln in Indigo-Denim-Stretch-Jeans und bauchfreiem Top – nett drapiert auf einem Kitschsofa. Sie trug dazu schwarzen Riemchensandalen, dazu Smokey Eyes und roten Lippenstift – nebst Rouge auf den zarten Wangen.

Quelle: instagram.com

Derzeit studiert die junge Dame – eintige leibliche Tochter von Eminem – Psychologie an der Uni in Michigan. Hailie Jade Scott Mathers hat ihre Mitteilungen bei Instagram & Co. immer auf das Nötigste beschränkt – ob sie jetzt auf die Charaktereigenschaften von gestörten Selbstdarstellern umschwenkt, die ausschließlich ihre mehr oder weniger nackten Körper zur Schau stellen, darf nicht angenommen werden. Zuletzt postete sie im März ein Bild mit einem jungen Herren, der womöglich ihr Freund sein könnte.

Eminem: Tochter Hailie zeigt ihren Killerbody

Foto: Brian Kelly

Intelligentes Mädchen

Hailie ist mit ihrer Cousine Alaina aufgewachsen, die von Eminem und seiner damaligen Frau Kimberly Scott 2002 adoptiert wurde. Der Rapper war von 1999 bis 2001 mit ihr verheiratet, 2006 gab es für zwei Monate einen zweiten, sinnlosen Versuch.

Die junge Dame ist eine kluge angehende Frau. Die Schule schloss sie 2014 mit einem überdurchschnittlichen Notendurchschnitt von 3,9 ab, das entspricht einer 1+. „Meine Mutter und mein Vater haben mich dazu gedrängt, die Person zu sein, die ich bin und mir die ganze Unterstützung gegeben habe, um zu erreichen, was ich habe“, zitierte die ‚Daily Mail‘.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren