Auch Victoria Beckham eingeplantEmma Bunton: Neue Hoffnung – wird es ein Spice-Girls-Projekt geben?

Die britische Girlgroup Spice Girls sorgt bereits seit 1994 international für Furore. Nun spricht das ikonische Quintett offenbar über neue Projekte. (jer/spot)
Die britische Girlgroup Spice Girls sorgt bereits seit 1994 international für Furore. Nun spricht das ikonische Quintett offenbar über neue Projekte. (jer/spot)

imagecollect/Acepixs

SpotOn NewsSpotOn News | 21.11.2022, 21:46 Uhr

Seit 1994 begeistern die Spice Girls - mit mehreren Unterbrechungen - weltweit ihre Fans. Zuletzt veranstalteten sie 2019 eine Stadiontour. "Baby Spice" Emma Bunton deutet nun an, dass die Gruppe in voller Stärke über mögliche Projekte spricht.

„Baby Spice“ Emma Bunton (46) hat bestätigt, dass die Spice Girls nach ihrem Wiedersehen bei Geri Horners 50. Geburtstag etwas planen. Die Gruppe habe „Dinge in der Pipeline“, sagte sie in der Sendung „This Morning“. Die Band diskutiere Ideen – mit allen fünf ursprünglichen Mitgliedern. Demnach wäre auch „Posh Spice“ Victoria Beckham (48) wieder mit dabei, die bei der Tour 2019 noch ausgesetzt hatte.

„Wir treffen uns entweder und sprechen einfach über die Kinder oder wir treffen uns und sprechen über andere Projekte, die wir umsetzen könnten“, erzählt Bunton. „Ich denke, es wäre schön, etwas zu machen“, sagte sie. „Ich weiß nicht, ob es eine Tournee sein wird, aber es gibt Dinge in der Pipeline, die wir gerne wieder zusammen machen würden – wir alle.“

Gespräche über Spice-Girls-Serie

Während des Interviews verriet Bunton auch, dass die Bandmitglieder „in Gesprächen“ über eine Dokumentationsserie seien. Es gebe aber noch keine „definitiven“ Pläne. Bunton schimpfte über ihre Spice-Girls-Kollegin Mel B (47), die darüber bereits zuvor gesprochen hatte. „Das macht sie immer“, meinte Bunton. „Wir müssen ihr sagen: ‚Melanie, erzähl es niemandem, während wir diese Diskussionen führen.‘ Aber ich liebe es, weil sie so aufgeregt darüber ist“, gab die Sängerin zu. „Wir lieben diesen Teil von Mel, aber wenn wir wollen, dass etwas ein Geheimnis bleibt, sagen wir es ihr nicht.“

Die Spice Girls hatten ihre Fans mit einer Wiedervereinigung auf Geri Horners Geburtstagsparty Anfang des Monats begeistert. Zum 25. Jubiläum von „Spiceworld“ war erst im September eine Neuauflage des zweiten Bandalbums angekündigt worden.