Donnerstag, 21. März 2019 11:18 Uhr

Emma Roberts: Trennung im verflixten 7. Jahr?

Foto: Brian To/WENN.com

Emma Roberts soll sich von ihrem Freund Evan Peters getrennt haben. Die Schauspielerin soll sich nun endgültig von ihrem ‘American Horror Story‘-Co-Star getrennt haben. Die beiden führten seit 2012 eine On-/Off-Beziehung und verlobten sich sogar 2013 bzw. später noch einmal im Jahr 2016.

Emma Roberts: Trennung im verflixten 7. Jahr?

Foto: Brian To/WENN.com

Doch nun soll alles aus sein, wie berichtet wurde. Ein Bekannter erzählte dem ‘Us Weekly‘-Magazin: „Emma und Evan haben sich getrennt und sind nun nur noch Freunde. Evan ist ausgezogen. Es war keine schlimme Trennung.“ Die 28-Jährige soll bereits wieder einen neuen Mann an ihrer Seite haben. So wird gemunkelt, dass sie sich mit Schauspieler Garrett Hedlund trifft. Beide wurden bereits bei einem gemeinsamen Spaziergang in Los Angeles gesichtet.

Quelle: instagram.com

Garrett soll dabei seinen Arm um sie gelegt gehabt haben, später sollen sie Händchen haltend gelaufen sein. Ein weiterer Insider verriet: „Garrett und Emma waren Freunde, aber das hier ist neu, zwanglos und erst ein paar Wochen alt.“ Emma und Evan trafen sich das erste Mal am Set von ‘Adult World‘ und kamen 2012 zusammen. Nach der Verlobung im Jahr 2013 sowie deren Auflösung 2015 kamen die beiden kurze Zeit später wieder zusammen, nur um im Mai 2016 erneut die Trennung bekannt zu geben. Ende desselben Jahres fand das Paar wieder zueinander und verlobte sich im November 2016 erneut.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren