Samstag, 7. August 2010 13:02 Uhr

Emma Thompson bekam einen Stern auf dem Walk Of Fame

Los Angeles. Das wurde auch Zeit: Emma Thompson (51) bekam gestern einen Stern auf dem berühmten Walk of Fame in Hollywood. Die Schauspielerin (‚Nanny McPhee‘) gönnte sich zur Feier der Verleihung erst einmal ein schönes Bier. Ihre Kollegin Maggie Gyllenhaal sowie ihr langjähriger guter Freund Hugh Laurie waren bei der Zeremonie dabei. Thompson und Laurie besuchten gemeinsam die Cambridge-Universität und sind seitdem befreundet. Der ‚House‘-Darsteller verriet, er wusste immer schon, dass Emma einmal berühmt werden würde, da sie bereits in jungen Jahren aus einer Menschenmenge herausstach: „Bei allem, was sie tat, sickerte ihr Talent durch“, erklärte Laurie. „Sie sagte talentierte Dinge, sie trug talentierte Kleider, sie fuhr ein talentiertes Rad, sie machte talentierte Spaghetti. Sie ist eine wirklich bemerkenswerte Person, eine sehr gute Freundin und ich könnte nicht stolzer sein.“

Emma Thompson lachte und scherzte, als der Star enthüllt wurde und war sichtlich glücklich darüber, Anerkennung für ihre erfolgreiche Arbeit zu bekommen. Der Stern der Britin ist vor dem berühmten ‚Pig ’n‘ Whistle‘-Pub zu finden, daher feierte die Londonerin mit einem großen Bier: „Es passt so gut, dass er vor einem Pub ist“, lachte sie.
Emma Thompson hat in ihrer Karriere bereits zwei Oscars gewonnen und wurde außerdem mehrfach nominiert. Den ersten Goldjungen bekam sie 1992 für ihre Rolle in ‚Wiedersehen in Howards End‘, den zweiten erhielt Emma Thompson 1996 für das beste adaptierte Drehbuch für ‚Sinn und Sinnlichkeit‘. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren