Freitag, 6. August 2010 12:47 Uhr

Emma Watson: Schnipp, schnapp, die Haare sind ab

London. Nach dem Ende ihres zehnjährigen Jobs bei „Harry Potter“ hat sich Großbritanniens  Superstar Emma Watson jetzt zu einem radikalen Schritt entschieden. Sie trennte sich von ihrem langen blonden Haupthaar. Auf Facebook postete die 20-Jährige stolz ein Bild des neuen, bezaubernden Kurzhaar-Looks. Emma postet dazu: „Ihr Lieben. Ich habe vor ein paar Tagen meine Haare abgeschnitten. Es fühlt sich unglaublich an. Ich liebe es. Ich habe das seit vielen Jahren vorgehabt und es ist die befreiendste Sache überhaupt. Ich hoffe, ihr mögt es.“

Emma

Unterdessen hat die Traditionsmarke Burberry für die Öffentlichkeit überraschend die Zusammenarbeit mit Watson beendet. Ob der Deal, der erst im letzten Jahr begonnen wurde, vertragsgemäß oder plötzlich gekündigt wurde, ist nicht bekannt. Ein Insider verriet der ‚Sun‘ dazu: „Die Entscheidung kam für viele überraschend, da die Kampagne mit ihr bisher ein großer Erfolg gewesen war. Alle haben erwartet, dass die Zusammenarbeit mit Emma fortgesetzt wird“.

Foto: Facebook

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren