Endlich clean: Diese Promi-Frauen konnten ihre Sucht besiegen!

Diese Promi-Frauen konnten ihre Sucht besiegen!

IMAGO / MediaPunch ; IMAGO / ZUMA Wire ; IMAGO / Future Image

04.02.2021 20:15 Uhr

Es gibt viele Faktoren, die zu einer Sucht führen können. Das kann jedem Menschen passieren, und manche Leute sind anfälliger als andere. Auch in der Promi-Welt ist Sucht keine Seltenheit...

Ein Leben mit einer Sucht ist kein leichtes, und diese Krankheit hat schon einige Menschen das Leben gekostet, unter anderem einige unserer liebsten Promis. Aber es gibt auch viele, die ihre Sucht erfolgreich bekämpft haben und seitdem versuchen, andere Menschen zu motivieren, es ihnen gleich zu tun.

Jamie Lee Curtis

Für Jamie Lee Curtis ist der 3. Februar ein großer Tag – denn genau an diesem Datum vor 22 Jahre hat sie sich ihrer Sucht gestellt und einen Entzug gemacht. Seitdem ist die Schauspielerin trocken; hat keinen Tropfen Alkohol und keine Drogen mehr angerührt. Auf Instagram teilte die 62-Jährige einen Beitrag anlässlich des Jahrestags und schrieb: „An alle, die noch kämpfen und an die, die meinen Weg gehen… Meine Hände in euren.“

Florence Welch

Auch für Sängerin Florence Welch ist der 3. Februar ein wichtiger Tag: Sie ist auf den Tag genau sieben Jahre clean von ihrer Alkoholsucht. „Ich sende meine Liebe und meine Unterstützung an alle, die derzeit kämpfen“, schreibt die 34-Jährige, „Bitte gebt nicht auf. Wir brauchen euch auf der anderen Seite!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Florence Welch (@florence)

Jenny Elvers

Im Jahr 2012 blamierte sie sich im Fernsehen bis auf die Knochen, dann ging sie zum Entzug: Jenny Elvers. Die Schauspielerin trat damals stockbesoffen im NDR auf, und ließ sich kurz darauf in eine Entzugsklinik einweisen. Obwohl sich ganz Deutschland über sie lustig machte, war das für Jenny eine Erleichterung. Sie musste sich nicht mehr verstecken und konnte endlich einen Entzug machen. Gerade noch rechtzeitig. „Für mich war der Auftritt lebensrettend“, so Elvers in einem Interview. „In der Klinik habe ich ganz klar zu hören bekommen: ‚Frau Elvers, wenn Sie so weitergemacht hätten: zwei Monate noch.’“ 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jenny Elvers (@jenny_elvers)

Drew Barrymore

Schauspielerin Drew Barrymore hatte kein leichtes Leben. Bereits als kleines Mädchen wurde sie zum Weltstar, und die ersten Probleme mit Alkohol und Drogen begannen bereits mit neun Jahren! Alkohol, Marihuana, Kokain… Ihre gesamte Jugend verbrachte sie im Wechsel mit Drogen und Entzügen. Erst nach einem gescheiterten Suizidversuch konnte sie sich berappeln und ist nun seit vielen Jahren clean und glücklich!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jenny Elvers (@jenny_elvers)

Demi Lovato

Sängerin Demi Lovato kämpft noch immer hart gegen ihre Sucht an. Auch sie wurde bereits im Kindesalter berühmt und wegen starker psychischer Probleme in Behandlung. Zweimal musste sie in Behandlung aufgrund ihrer Alkohol- und Drogensucht, im Jahr 2018 starb sie beinahe an einer Überdosis Heroin. Seitdem ist Demi endlich wieder auf dem Pfad der Besserung und ist mittlerweile seit zweieinhalb Jahren clean.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Demi Lovato (@ddlovato)

Britney Spears

Diese Bilder gingen um die Welt: Britney Spears, wie sie sich 2008 den Kopf rasierte. Damals hatte die Sängerin einen totalen Nervenzusammenbruch, der auf das Scheitern ihrer damaligen Ehe mit Kevin Federline folgte. Britney war damals aus freien Stücken in eine Suchtklinik gegangen, wenn auch nur für einen Tag. Kurze Zeit später wurde sie zwangseingewiesen und entmündigt. Heute geht es Britney gut, allerdings steht sie noch immer unter Vormundschaft ihres Vaters.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Britney Spears (@britneyspears)

(AKo)