Interview im australischen TVEndlich! Eva Mendes bestätigt – Ryan Gosling ist ihr „Ehemann“

Eva Mendes und Ryan Gosling sind seit elf Jahren ein Paar und haben zwei gemeinsame Kinder. (dr/spot)
Eva Mendes und Ryan Gosling sind seit elf Jahren ein Paar und haben zwei gemeinsame Kinder. (dr/spot)

imago/ZUMA Wire

SpotOn NewsSpotOn News | 21.11.2022, 09:01 Uhr

Jetzt scheinen endgültig die Gerüchte ein Ende zu finden: Eva Mendes hat in einem TV-Interview von Ryan Gosling als ihren "Ehemann" gesprochen. Damit könnten die Spekulationen um eine längst erfolgte Hochzeit nun beigelegt werden.

Das könnte die Bestätigung sein, auf die viele Fans seit Jahren warten: Eva Mendes (48) und Ryan Gosling (42) sind offenbar längst verheiratet.

In einem Interview im australischen TV sprach die Schauspielerin auch über den Vater ihrer zwei Kinder und benutzte fast schon beiläufig die Bezeichnung „Ehemann“ für Gosling – ohne sich zu verbessern oder die Formulierung zu relativieren. Im Gespräch mit den „Today“-Show Moderatoren von Channel Nine räumte sie damit ohne großes Aufsehen mit den Spekulationen der letzten Tage auf.

In der vergangenen Woche heizte Mendes die Spekulationen an, in dem sie auf Instagram ein Tattoo auf ihrem Unterarm postete. Darauf sind die tätowierten Worte „de gosling“ zu lesen. Im Kubanischen, wo Mendes ihre Wurzeln hat, fügen verheiratete Frauen ihrem Nachnamen mit der Präposition „de“ denjenigen des Ehemanns hinzu. Hätte also Eva Mendes auf Kuba Ryan Gosling geheiratet, würde ihr Name demnach Eva Mendes de Gosling lauten.

View this post on Instagram A post shared by Eva Mendes (@evamendes)

Eva Mendes und Ryan Gosling sind seit 2011 liiert

Es ist nicht das erste Mal, dass Spekulationen um eine mögliche Hochzeit kursieren. Bereits 2016 wollte das Magazin „Us Weekly“ von Insidern erfahren haben, dass sich Eva Mendes und Ryan Gosling das Jawort gegeben haben. Kurz darauf dementierte das „People“-Magazin die Gerüchte jedoch.

Fakt ist: Eva Mendes und Ryan Gosling sind seit elf Jahren ein Paar. Sie hatten sich 2011 am Set des Films „The Place Beyond The Pines“ kennengelernt. 2014 kam Tochter Nummer eins, Esmeralda, zur Welt. 2016 folgte Schwesterchen Amada.