Am längsten lebender US-PräsidentEr ist Rekordhalter: Jimmy Carter hat seinen 98. Geburtstag gefeiert

Jimmy Carter feiert 98. Geburtstag. (hub/spot)
Jimmy Carter feiert 98. Geburtstag. (hub/spot)

imago/YAY Images

SpotOn NewsSpotOn News | 02.10.2022, 15:36 Uhr

Jimmy Carter ist der am längsten lebende ehemalige US-Präsident. Nun feierte der Politiker, der von 1977 bis 1981 im Weißen Haus regierte, seinen 98. Geburtstag.

Jimmy Carter hat am 1. Oktober seinen 98. Geburtstag gefeiert. Er ist der am längsten lebende Präsident der Vereinigten Staaten. Carter regierte von 1977 bis 1981 im Weißen Haus. Anschließend setzte er seine Bekanntheit unter anderem für den Kampf für Menschenrechte ein. Das Carter Center, 1982 von Jimmy und Rosalynn Carter (95) gegründet, engagiert sich seit 40 Jahren. 2002 erhielt Jimmy Carter den Friedensnobelpreis.

Feier auf Parade

Seinen 98. Geburtstag feierte der frühere US-Präsident laut „Washington Post“, indem er Familienmitglieder sah, Anrufe entgegennahm und Gratulanten begrüßte, die zu einer Parade in seiner Geburtsstadt Plains, Georgia, kamen. „Freunde rufen an und die Familie ist in der Nähe“, sagte Jill Stuckey, eine Freundin der Familie, der Zeitung, nachdem sie Carter am Samstagmorgen besucht hatte. „Er ist bemerkenswert.“ In einem Tweet des Carter Centers ist zu sehen, wie der ehemalige Politiker die Parade in einem Rollstuhl sitzend verfolgt. Auch eine Fahrt auf dem Rücksitz eines Cabrios soll Carter zuvor unternommen haben.