Eric Stehfest in der Psychotherapie und die Kamera ist dabei

Eric Stehfest in der Psychotherapie und die Kamera ist dabei
Eric Stehfest in der Psychotherapie und die Kamera ist dabei

Foto: TVNOW

08.04.2021 12:30 Uhr

Zwölf Therapiesitzungen, keine Tabuthemen und die Kamera ist hautnah dabei. Für die Doku-Reihe „Eric gegen Stehfest: In Therapie“ begleitet TVNOW den Schauspieler und Bestseller-Autor Eric Stehfest bei seiner Psychotherapie, bei der er herausfinden möchte, wer er ist und wohin er will.

Eric Stehfest blickt in der 12-teiligen Serie auf große Highlights in seinem Leben zurück: auf die Geburten seiner beiden Kinder, auf die Liebe zu seiner Frau Edith, auf die Zeit bei GZSZ, auf die magischen Momente auf dem „Let‘s Dance“-Parkett.

Eric Stehfest in der Psychotherapie und die Kamera ist dabei

Livia Brandão und Eric Stehfest. Foto: TVNOW

Dunkle Jahre

Doch gleichzeitig umgibt ihn ebenso viel Dunkelheit: eine jahrelange Drogensucht, die Vergewaltigung seiner Frau und der Prozess dazu. Wie ist es, dem Täter vor Gericht gegenüberzustehen? Können Eric und seine Frau mit dem Kapitel abschließen? Oder holt Eric seine Kindheit ein, in der er selbst zum Missbrauchsopfer wurde? Auch das Verhältnis zu seinem Vater ist schwierig. Und aus einem Fitness-Wahn wurde eine Testosteron-Sucht. Es gibt viel aufzuarbeiten für den Schauspieler und Bestsellerautor.

„Was für ein Mann bin ich? Wer will ich sein? Und wer nicht?“ – um das herauszufinden, macht Eric die Psychotherapie. Eine emotionale, schmerzhafte und am Ende hoffentlich befreiende Reise steht ihm bevor.

Eric Stehfest in der Psychotherapie und die Kamera ist dabei

Foto: TVNOW

Darum macht er eine Therapie

Eric Stehfest sagte zu seiner Entscheidung, professionelle Hilfe zu scuhen: „Für mich sind einige Themen in diesem Pandemiejahr besonders sichtbar geworden: häusliche Gewalt, Missbrauch und toxische Männlichkeit. Deshalb mache ich eine Therapie und möchte dafür werben, dass es sinnvoll ist, sich radikal ehrlich seiner Vergangenheit und den eigenen Verhaltensmustern zu stellen.“

TVNOW, der Streamingdienst der Mediengruppe RTL Deutschland, zeigt ab dem 3. Mai viermal wöchentlich eine neue Folge mit ungefilterten Einblicken in das Leben des 31-Jährigen.

Das ist Eric Stehfest

Der gebürtige Dresdener Eric Stehfest absolvierte von 2009 bis 2013 ein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Im letzten Quartal 2013 war er in der RTL-Soap „Unter uns“ in einer Nebenrolle zu sehen. Ende 2014 stieg er in die RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ein. 2019 beendete er sein Engagement.

Zwischendurch tanzte er 2016 bei „Let’s Dance„, schrieb den autobiografischen Bestseller „9 Tage wach“ über seine zehn Jahre andauernde Crystal-Meth-Sucht. 2020 hatte die vielbeachtete Verfilmung bei ProSieben Premiere.

Eric Stehfest in der Psychotherapie und die Kamera ist dabei

Foto: TVNOW

Eric Stehfest ist seit November 2015 mit der Sängerin und Schauspielerin Edith Stehfest verheiratet, die unter dem Künstlernamen Lotta Laut Musik macht.

2016 wurden beide Eltern eines Sohnes, Anfang 2021 kam die gemeinsame Tochter auf die Welt.