Erleichterter Jürgen Milski: Tumor im Kiefer war gutartig

Freut sich über eine positive Nachricht von seinem Arzt: Sänger Jürgen Milski. (cos/spot)
Freut sich über eine positive Nachricht von seinem Arzt: Sänger Jürgen Milski. (cos/spot)

imago images/Future Image

24.02.2021 16:46 Uhr

Jürgen Milski fällt "eine zentnerschwere Last vom Herzen". Nach dem Tumorfund in seinem Unterkiefer hat der Arzt nun Entwarnung gegeben.

Jürgen Milski (57, „Mallorcaverliebt“) ist „soooooo glücklich“. Nach bangen Tagen der Ungewissheit hat der Partysänger endlich das Testergebnis seiner Tumoruntersuchung erhalten. Wie er sichtlich erleichtert in einem Instagram-Video mitteilt, habe es sich bei dem Tumor in seinem Unterkiefer um einen gutartigen gehandelt. Dieser wurde während einer Routineuntersuchung beim Zahnarzt entdeckt und am 18. Februar entfernt.

„Ich habe gerade einen Anruf vom Doc bekommen, dass der Tumor gutartig ist und ich mir keine weiteren Sorgen machen muss“, verkündet Milski nun strahlend aus seinem Auto heraus. Ihm falle mit der Diagnose „eine zentnerschwere Last vom Herzen“. „Vielen Dank für eure Anteilnahme und fürs Daumendrücken“, richtet er das Wort abschließend an alle Fans. Die große Unterstützung wisse er sehr zu schätzen.

View this post on Instagram A post shared by Ju?rgen Milski (@juergen.milski)