Montag, 1. Februar 2010 23:45 Uhr

Etta James hat seit über einem Jahr Alzheimer

Blues-, Soul- und R&B-Legende Etta James (72), die mit einer schweren Infektion der Harnwege in einem Krankenhaus im kalifornischen Riverside liegt, leidet seit über einem Jahr an Alzheimer. Das berichtete jetzt ihr Sohn Donto James.

Die 72-jährige habe sich die Infektion beim Aufenthalt in einer Klinik gegen Medikamentensucht zugezogen, hieß es. Donto, der auch in der Band seiner berühmten Mutter spielt, sagte auch, dass sie auch zunehmend Sprachschwierigkeiten habe.

Etta James (eigentlich Jamesette Hawkins) ist vierfache Grammy-Preisträgerin und hat eine 60 Jahre andauernde Karriere hinter sich.
In den 70er Jahren machte James wegen ihrer Heroinsucht Schlagzeilen, ging mehrfach auf Entzug. Ihr Mann, Artis Mills, saß wegen Drogenbesitzes zehn Jahre hinter Gittern. Im Alter von 50 Jahren konnte sie sich 1988 von der Drogenabhängigkeit lösen, wurde danach tablettensüchtig.

Mitte der 90er Jahre war sie in einem legendär gewordenen Coca-Cola-Werbespot mit dem Muddy Waters-Klassiker ‚I Just Wanna Make Love To You‘ zu hören.

object width=“500″ height=“400″>

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren